Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0095 jünger > >>|  

Farben bis ins Schlüsselloch: Design-Serie „Look & Feel“ von CES für den gehobenen Innenausbau

(16.1.2020) Nüchterner Einheitslook in Edelstahloptik rund ums Türschloss muss (nicht mehr) sein. Bei Türbeschlägen und Türgriffen geht der Trend immer mehr zu dezenten, dunklen Farbtönen mit speziell veredelten, matten Oberflächen. Der Schließanlagenhersteller CES hat diesen Trend aufgegriffen und unter dem Motto „Look & Feel“ neue Farben entwickelt. „Der Name ist Programm,“ erklärt Ingo Küpper, Produktmanager bei CES in Velbert. „Mit ihrer mattschimmernden Optik in Schwarz-, Grau- und Bronze-Farbtönen und den samtig anmutenden Oberflächen werden die Schließzylinder selbst zu Design-Elementen und passen sich den Beschlägen und Drückern der neuen Generation perfekt an.“


  

Um die besondere haptische und optische Qualität der Oberflächen zu erzielen, hat CES in der hauseigenen Galvanik eine neue Methode entwickelt, um die eigenen Pläne umzusetzen. Dabei werden die Messinggehäuse und Knäufe in einem mehrstufigen Lackierverfahren behandelt und zusätzlich feine Metallpartikel eingearbeitet. Sie reflektieren das Licht und verleihen den Zylindern und Knäufen die gleiche Samtigkeit, wie sie auch die modernen Türbeschläge und -drücker aus gestrahltem Aluminium aufweisen. „Der Zylinder ist zwar der optisch kleinste Teil einer Tür, doch wenn er in Farbe und Struktur von der Umgebung abweicht, wirkt dies gerade im gehobenen Interior Design störend“, so Produktmanager Ingo Küpper.

„Unicolour“ schließt den Zylinderkern mit ein

CES hat sich daher beim Farbspektrum der neuen Design-Serie an den Sortimenten führender Beschlaghersteller orientiert. Von Midnight Black über Rising Bronze bis hin zu Moonlight Silver sind sechs verschiedene Farbtöne verfügbar. In der Variante „unicolour“ ist dabei auch der komplette Zylinderkern im jeweiligen Farbton lackiert, bei „bicolour“ dagegen poliert-vernickelt. Der Vorteil dabei: Selbst bei intensiver Nutzung kann kein Lack absplittern.

„unicolour“ und „bicolour“ 

Komplette Garnitur für den mittleren Osten

Apartmentanlagen, Anwaltskanzleien, Arztpraxen oder Agenturen: Überall dort, wo hohe Funktionalität, Sicherheit und zeitgemäßes Design gefragt sind, ergibt die neue Zylinderserie in Kombination mit Beschlägen und Drückern ein stimmiges Gesamtbild. Sowohl mechanische als auch elektronische Schließzylinder und Einsteckschlösser, darunter auch zertifizierte Brandschutzschlösser, sind im neuen Design erhältlich.

Die leicht rauen, warmen Oberflächen der mechanischen und elektronischen Knaufzylinder sind deutlich griffiger als die glatte Metallausführung. Vor allem für Kunden aus dem Mittleren Osten, die den matten, dunklen Look seit Langem schätzen, bietet CES komplette Garnituren aus Zylinder, Knauf, Einsteckschloss, Schließblech und Stulp an.

Weitere Informationen zur Design-Serie „Look & Feel“ können per E-Mail an CES angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE