Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0815 jünger > >>|  

Keucos PLAN geht weiter auf ... mit Armaturen wie aus der Rohrbiegemaschine

(19.5.2017; ISH-Bericht) Keucos Bad-Ausstattungskonzept PLAN zählt zu den weltweit umfangreichsten Kollektionen und eignet sich sowohl für Privat- und Hotelbäder als auch für (halb-)öffentliche Sanitärbereiche. Dass Keuco sich auf diesen Lorbeeren nicht ausruht, sieht man u.a. an der in Frankfurt neu vorgestellten Armaturen-Serie PLAN S, entworfen vom Designbüro Tesseraux + Partner. Sie interpretiert die klassische, geradlinige PLAN-Armatur auf eine ganz eigene, konsequente Art:

alle Fotos © Keuco
  

Angeboten werden die PLAN S-Armaturen mit drei alternativen Oberflächen. Zur Auswahl stehen ...

  • glänzendes Chrom,
  • mattes Aluminium und
  • Edelstahl.

Die Waschtischarmaturen und die Bidetarmatur zeigen sich mit einem schlanken Bedienhebel. Dank seiner seitlichen Platzierung bleibt die Armatur beim Schließen mit nassen Händen trocken und sauber.

Eine Besonderheit der Serie ist der Unterputz-Einhebel-Waschtischmischer (Bild oben): Da Wandauslauf und Bedienhebel verschmolzen wurden, ist nur ein Unterputz-Grundkörper vonnöten - was die Montage erleichtert.

PLAN S umfasst des Weiteren Armaturen für Dusche und Wanne. Auch hier wurde das schnörkellose Design aufgegriffen, so dass sich in allen Bereichen des Bades ein stimmiges Bild ergibt:

Weitere Informationen zur PLAN-Kollektion können per E-Mail an Keuco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE