Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0821 jünger > >>|  

BASF erhöht die Preise für Bauchemikalien in Europa


  

(21.5.2017) Der Unternehmensbereich Construction Chemicals der BASF hat im ersten Quartal 2017 seine Preise in Europa im Vergleich zum Vorjahr um 2 bis 3 Prozent erhöht. Die Preiserhöhung war Unternehmensangaben zufolge notwendig, „um die Kunden in einem Umfeld steigender Personal- und Rohstoffkosten auch weiterhin mit qualitativ hochwertigen Produkten und Services zu bedienen“. BASF hat außerdem zum 15. Mai eine weitere Preiserhöhung von 4 bis 7 Prozent in allen projektbasierten und auslaufenden Verträgen umgesetzt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE