Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1767 jünger > >>|   

Aktualisierte Linienentwässerung von Blanke für geflieste Duschplätze im Objektbau

(22.11.2017) Der Iserlohner Fliesenzubehörspezialist Blanke hat mit Disk-Line SL eine Linienentwässerung auf den Markt gebracht, die speziell für Hotels, Seniorenresidenzen, Pflegeheime, Wohnungsbauten und Strangsanierungen konzipiert wurde. Die Einbauhöhe liegt zwischen 62 und 108 mm.


alle Bilder © Blanke

Die Rinne inklusive passender Rostabdeckung aus Edelstahl lässt sich dank eines um 360° drehbaren Ablaufkörpers variabel oberhalb der Verbundabdichtung einbauen. Integriert ist ferner ein Siphon, der Verstopfungen - bei­spiels­weise durch Haare - durch ein optimiertes Volumenstromverhalten verhindern soll. Mit einem Rohranschluss DN 40 liefert die Linienentwässerung eine Ablaufleistung von 24 l/m nach EN 1253.

Der Aufsatzstutzen der Disk-Line SL ist mit einem werkseitig integrierten selbstklebenden Abdichtungsflansch ausgestattet - abgestimmt auf die hauseigene selbstklebende Verbundabdichtung „Disk“. Alternativ ist die Rinne auch mit einem Abdichtungsflansch für den Anschluss an die Verbundabdichtung „Diba“ lieferbar.

Weitere Informationen zu Disk-Line SL können per E-Mail an Blanke angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)