Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1196 jünger > >>|  

KWC kombiniert bei ELLA plane Flächen mit definierten Rundungen

(6.8.2018) Bei ELLA sorgen feine Radien, glatte Flächen und schlanke Proportionen für einen frischen, leichten Auftritt. Der Bedienhebel lässt sich zudem weich bewegen, und die hochwertige Chromoberfläche erleichtert die Reinigung.

Das Sortiment umfasst alle Typologien für Waschtisch, Bidet, Wanne und Dusche, die zu einer zeitgemäßen Badausstattung gehören. So ist beispielsweise die Waschtischarmatur in zwei Höhen (149 und 269 mm) und mit zwei unterschiedlich langen Ausläufen (110 und 150 mm) erhältlich. Auch eine Unterputz-Ar­matur wird angeboten.

Auch technisch ist die Armaturenkollektion auf der Höhe der Zeit:

  • Dank „CoolFix“-Technologie fließt in der Mittelstellung des Bedienungshebels kaltes und nicht wie üblich lauwarmes Wasser. Warmes Wasser fließt erst, wenn der Hebel nach links gedreht wird. Das reduziert den Warmwasserverbrauch insbesondere im (halb-)öffentlichen Bereich merklich.
  • Um Verbrühungen zu vermeiden, fließen an Thermostaten dank „hotcontrol“ Temperaturen über 38°C nur dann, wenn der Sicherheitsknopf am Temperaturregler betätigt wird. Bei Kaltwasserausfall wird außerdem auch das Warmwasser automatisch gestoppt.
  • Ein spürbarer Widerstand am Drehgriff begrenzt die ausfließende Wassermenge. Bei Bedarf kann diese Bremse ausgeschaltet werden: Will der Nutzer den Sparbereich verlassen, wird der Bedienhebel angehoben und ein leichter Widerstand überwunden.

Weitere Informationen zur ELLA-Armaturenlinie können per E-Mail an KWC angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE