Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1124 jünger > >>|  

Thyssenkrupp Elevator zeigt seillosen MULTI auf der EXPO 2020 Dubai

(23.8.2019) Das weltweit erste seillose Aufzugsystem für Wolkenkratzer wurde von Thyssenkrupp Elevator entwickelt und als eines der Leuchtturmprojekte für die EXPO ausgewählt - das bedeutet, dass der MULTI vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Deutschen Pavillon vorgestellt wird.

Bilder © Thyssenkrupp Elevator 

Der MULTI soll die Art und Weise verändern, wie sich Menschen in Gebäuden bewegen, und bietet neue Perspektiven für Architekten, Immobilienbetreiber und Nutzer. Durch den Einsatz von Linearmotoren für jede Kabine sind keine Seile erforderlich - und die Kabinen sind in der Lage, sich sowohl vertikal als auch horizontal zu bewegen. Zudem ermöglicht der MULTI durch den Verzicht auf Seile den Bau von viel höheren Gebäuden. Außerdem werden durch seinen geringeren Platzbedarf wertvolle Flächen für Wohnungen frei - siehe auch Beitrag „Aufzug mit mehreren Kabinen pro Schacht und horizontaler Bewegung“ vom 17.12.2015.

Auf der EXPO 2020 will Thyssenkrupp Elevator mit MULTI demonstrieren, wie verschiedene Transportlösungen - von der U-Bahn bis hin zu Lufttaxis - mit seillosen Kabinen verbunden werden können.

Erstmals wurde MULTI im Juni 2017 im 246 Meter hohen Testturm von Thyssenkrupp Elevator in Rottweil der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Innovation befindet sich derzeit in der Prüfungs- und Zertifizierungsphase.

Weitere Informationen zum MULTI können per E-Mail an Thyssenkrupp Elevator angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE