Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0133 jünger > >>|  

Erster Aufzug mit C2C-Zertifikat von Mitsubishi Elevator

(23.1.2020) Mitsubishi Elevator Europe hat Mitte Dezember 2019 den Launch des MOVE angekündigt. Der Aufzug wurde speziell für den europäischen Markt entwickelt und ist komplett nach dem „Cradle-to-Cradle“-Prinzip (C2C) konzipiert. Sobald die ersten Aufzüge in Betrieb sind (vermutlich noch im ersten Quartal 2020), soll dem MOVE ein offizielles C2C-Zertifikat ausgestellt werden.

Foto © Mitsubishi Elevator Europe 

Über 25% weniger Materialverbrauch


  

Der MOVE beruht Unternehmensangaben zufolge auf einem besonders schlanken Design- und Produktionsprozess - wobei „optimale Zuverlässigkeit und eine geringe Umweltbelastung im Fokus stehen“. Das werde schon alleine aus der Tatsache deutlich, dass die Produktion des Aufzugs über 25% weniger Rohstoffe verbrauche als durchschnittlich in der Branche üblich. Ausgehend von der Kreislaufwirtschaft sei der MOVE zudem so konzipiert, dass alle Komponenten problemlos demontiert werden könnten  - das heißt, dass im Produktions- und Montageprozess nicht geschweißt und nicht geklebt wird.

Der MOVE werde überdies vollständig in den Niederlanden produziert, und das ausschließlich mit europäischen Zulieferern. Dies trage ebenfalls dazu bei, die Umweltauswirkungen der Logistikprozesse hinter der Produktion zu minimieren. Dies soll durch die Umwelt-Produktdeklaration (EPD) bestätigt werden.

Smarter MOVE

Jenseits aller Nachhaltigkeitsaspekte orientiert sich der Aufzug an dem derzeit technisch Machbaren. So werden über ein modernes Sensorenkonzept Daten für über 700 Parameter ermittelt. Sie dienen der Prävention gegen Störungen und sollen die Lebensdauer einzelner Komponenten erhöhen. Darüber hinaus ermöglicht die Technologie, verschiedene Aspekte des Aufzugs per Fernsteuerung zu konfigurieren - was wiederum die Betriebskosten senkt.

Der MOVE wurde von Mitsubishi Elevator Europe speziell für den europäischen Markt entwickelt und ist auf niedrige und mittelhohe Wohn- und Nutzgebäude ausgelegt. Der MOVE soll von diversen Aufzugs-Vertriebsorganisationen des Unternehmens in zahlreichen europäischen Ländern verkauft werden, darunter Benelux, Deutschland, England, Frankreich und Skandinavien.

Weitere Informationen zum MOVE können per E-Mail an Mitsubishi Elevator angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE