Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1126 jünger > >>|  

Mit UV-C-Licht gegen Krankheitserreger auf Rolltreppenhandläufen

(24.8.2019) Keimfreie Handläufe von Rolltreppen und Rollsteigen - für viele Menschen ein Wunsch, dem jetzt eine erste Anlage des Aufzug- und Rolltreppenherstellers Kone nachkommt. Um die mitfahrenden Handläufe bedenkenlos anfassen zu können, wurde die Anlage mit dem Desinfektionssystem „Escalite“ der Kölner UVIS UV-Innovative Solutions GmbH ausgestattet.

Dieses patentierte System nutzt extrem kurzwelliges ultraviolettes Licht, um Keime und Krankheitserreger auf der Oberseite und an den Seiten des Handlaufs unschädlich zu machen. Tests u.a. von der Redaktion des MDR-Magazins „Einfach genial“ kommen dabei zu dem Schluss, dass das UV-Licht Viren, Bakterien, Hefe und Pilze gleichermaßen zu fast 100 Prozent abtötet - siehe auch Video-Beitrag in der MDR-Mediathek bzw. auf Youtube

Das Desinfektionssystem ist breit einsetzbar: Neue Rolltreppen und Rollsteige können ab Werk mit „Escalite“ ausgestattet werden, während sich vorhandene Anlagen unabhängig vom Hersteller nachrüsten lassen. So geschehen im Kölner Textilkaufhaus Peek&Cloppenburg. Dort sorgt das Desinfektionssystem für den keimfreien Kontakt von Rolltreppenhandlauf und Nutzern.

„Je größer die Ballungsräume weltweit werden, umso wichtiger wird der Schutz vor ansteckenden Krankheiten“, sagt Erik Kahlert, Vorsitzender der Geschäftsführung der KONE GmbH. „Mit Escalite von UVIS können wir für Kaufhäuser, Shoppingcenter, Bahnstationen und Flughäfen, aber auch für Krankenhäuser eine energieeffiziente und umweltfreundliche Lösung anbieten, die Handläufe hygienisch sauber hält – ohne Einsatz schädlicher Chemikalien.“

Fotos © Kone 

Zur Erinnerung: Rund 80% aller Infektionskrankheiten werden über die Hände übertragen – u.a. durch Kontakt mit Handläufen, auf denen jeder Rolltreppennutzer seine Spuren hinterlässt. In der Folge vermehren sich dort Viren und Bakterien ebenso wie etwa an Türklinken. Viele Menschen scheuen deshalb davor zurück, sich am Handlauf festzuhalten. Mit Folgen für die Sicherheit: Das Nicht-Festhalten ist eine der häufigsten Ursachen für Unfälle auf Rolltreppen. Wird beispielsweise der Notstopp der Anlage betätigt, können Menschen durch den plötzlichen Halt der Anlage stürzen.

Weitere Informationen zum Desinfektionssystem „Escalite“ können per E-Mail an UVIS und per E-Mail an Kone angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE