Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0693 jünger > >>|  

Fahrt über den Horizont per Bogenrolltreppen der Elbphilharmonie


Foto © Michael Zapf / Kone (Bild vergrößern)
  

(28.4.2017) Sie zählen zu den längsten Fahrtreppen Europas und sind Unikate zugleich - die Rede ist von den zwei 80,2 m langen Bogenrolltreppen, die die Besucher auf das Ereignis „Elbphilharmonie“ einstimmen. Eigens für Hamburgs neues Wahrzeichen entwickelt, sind sie aktuell die weltweit einzigen Rolltreppen, die einen Bogen beschreiben - und damit „über den Horizont fahren“ können. Heller Putz, 7.900 irisierende Glaspailletten und die Lichteinfälle von den Enden her setzen die „Tube“ zudem in Szene (siehe Google-Maps).

Allein am Wochenende nach Eröffnung, also am 5. und 6. November 2016, nutzten täglich rund 13.000 Menschen die beiden Rolltreppen. Die Fahrt dauert bei einem Tempo von 0,5 m/s rund 2½ Minuten,  wobei die Nutzer wegen der Bogenform nicht von dem einen zum dem anderen Ende sehen können. Mit ihnen wird eine Zwischenebene erreicht, die einen ersten Blick auf die Stadt freigibt. Ein weiteres, kürzeres Rolltreppenpaar ohne Bogen bringt die Besucher dann auf die 37 m hoch liegende Plaza, die öffentlichen Aussichtsplattform der Elbphilharmonie. Sie bietet einen weiten Panoramablick über Hafen und City und ist zugleich der Hauptzugang zu Konzerthaus, Hotel, Gastronomie und Wohnungen.


Foto © Maxim Schulz / Kone

Rolltreppen und Rollsteige in Wellenform möglich

Die Länge der Bogenrolltreppen, ihre Förderhöhe von 21,43 m sowie die Bogenform erforderten einen außerordentlichen Konstruktionsaufwand. „Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten“, freut sich Projektleiter Zeiger, dessen Team die Anlagen innerhalb eines Jahres an den Standorten Essen und Hattingen entwickelte. „Wir sind jetzt imstande, aus der (zwischenzeitlich patentierten) Bogenform heraus Rolltreppen und Rollsteige in Wellenform zu konstruieren. Auch können wir Rolltreppen mit extremer Förderhöhe bauen, die statt durch raumgroße Zentralantriebe durch mehrere kleine Antriebseinheiten bewegt werden.“

Weitere Informationen zu Bogenrolltreppen können per E-Mail an Kone angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)