Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1220 jünger > >>|  

Formback- (statt Strangpress-)Pflasterklinker von Vandersanden

(10.9.2019) Alternativ zu Pflasterklinkern, die insbesondere im deutschsprachigen Raum im Strangpress-Verfahren hergestellt werden, gibt es auch Formback-Klinker - beispielsweise von Vandersanden.

alle Fotos © Vandersanden 

Besandet oder Wasserstrich?

Zu ihrer Herstellung werden Formback-Pflasterklinker in eine vorgefertigte Form gepresst. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Verfahren, mit denen eine jeweils unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheit erzielt wird:

  • Bei der ersten Variante fungiert Sand als Trennmittel. Er sorgt einerseits dafür, dass sich die Klinker leicht aus der Form lösen können, und verleiht andererseits  den Steinen eine rustikale Optik.
  • Beim Wasserstrichverfahren dagegen erhalten sie eine glatte Oberfläche, indem sie mit Wasser aus der Form gepresst werden.

Gebrannt werden die Klinker bei über 1.100°C zu echten Unikaten, die einen authentischen und natürlichen Charakter ausstrahlen - egal, ob gerumpelt oder nicht.

Vandersanden bietet mit mehr als 30 verschiedenen Farbtönen eine bemerkenswerte Vielfalt an. Die Palette reicht von Creme bis Schwarz. Eine große Vielfalt gibt es auch hinsichtlich der Formate. Mit außergewöhnlich schlanken 206 x 51 x 67 sind sie beispielsweise auch für eine Fischgrät-Verlegung geeignet. Riegel-Klinker sind auch in robusten Großformaten verfügbar - wie etwa im Rahmen der Linge-Serien (z.B. 245 x 60/80 x 80 mm).

Geprüfte Qualität

Sämtliche von Vandersanden verlegte Formback-Pflasterklinker - im Nachbarland Niederlande sind es etwa 300 Mio. pro Jahr - entsprechen der DIN EN 1344. Zudem erfüllen sie die Anforderungen der niederländischen Prüfungsrichtlinie 2360, die vergleichbar ist mit der hierzulande geltenden DIN 18503.

Weitere Informationen zu Formback-Pflasterklinkern können per E-Mail an Vandersanden angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE