Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0872 jünger > >>|  

Sita erleichtert Montage aufgereihter SitaDrain-Kastenrinnen

(3.6.2020) Zum Verbinden von SitaDrain-Rinnenelementen lösen neue Verbindungsclips aus Kunststoff die bisherigen Metallstreifen ab, die recht zeitaufwändig eingefädelt und umgekantet werden mussten.

Die neuen UV- und frostbeständigen Verbinder werden nur noch eingeclippt. Zugleich soll durch einen optimalen Formschluss das Spiel zwischen den Rinnenelementen auf ein Minimum begrenzt werden, so dass ein ungewünschtes Verrutschen der einzelnen Rinnenkörper erschwert wird. Individuell auf die Architektur abgestimmte Kastenrin­nen-Kombinationen sollten sich so erheblich schneller verlegen lassen.

Abgestimmt auf die Kastenrinnenabmessungen gibt es zwei unterschiedliche Clips: schmale für die 30-mm-SitaDrain-Kastenrinne und breite für 40 und 50 mm hohe Rinnenelemente. Die passenden Clips liegen seit April 2020 standardmäßig jeder Kastenrinne bei.

Weitere Informationen zu SitaDrain-Kastenrinnen  können per E-Mail an Sita angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE