Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1524 jünger > >>|  

ISH 2021 als Präsenzmesse abgesagt

(9.9.2020; zuletzt upgedatet am 21.9.) Mit dem Presswerkzeuge-Hersteller Novopress hatte am 18.9. noch ein weiteres Unternehmen seine Teilnahme an der ISH 2021 abgesagt, bevor die ISH schließlich am 21.9. von der Messe Frankfurt konsequent in die Online-Welt verlegt wurde - siehe Beitrag „Frankfurt 2021: ISH digital, Heimtextil verschoben, Home & Living-Messen zusammengelegt“.

Das Neusser Unternehmen begründete wie viele andere Absager - quasi jetzt stellvertretend - seine Absage mit der derzeitigen Unplanbarkeit von Großveranstaltungen. Natürlich sei die ISH ein wichtiger Treffpunkt für Kunden und Geschäftspartner sowie zur Herstellung von Kontakten. Man sehe es aber nicht als gegeben an, eine Messe unter diesen Umständen sinnvoll durchzuführen. Unter Berücksichtigung der Gesundheit von Mitarbeitern, Besuchern und Partnern habe das Management diese Entscheidung getroffen.

Die ursprünglich geplante(!) Teilnahme an der ISH 2021 abgesagt hatten nach unserem Kenntnisstand ...

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE