Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1999 jünger > >>|  

PDR stellt Nachhaltigkeitslogo für Recycling-PU-Schäume und -Flüssigkleber vor


  

(13.12.2020) An einem neuen Nachhaltigkeitslogo sollen Käufer von PU-Schaumdosen und Flüssigklebern künftig erkennen können, wie viel recycelte Rohstoffe ein Produkt enthält. Entwickelt wurde das Logo von Industrie und PDR Recycling. Der Rezyklat-Anteil ist als Prozentzahl im Zentrum des Logos für den Anwender sofort erkennbar. Das stilisierte Blatt soll auf den Vorteil des Gebrauchs von zurückgewonnen Rohstoffen für die Umwelt hinweisen. Die ersten Produkte mit dem Logo sind für Anfang 2021 angekündigt.

Das recycelte Polyurethan stammt aus der PDR-Recyclinganlage im oberfränkischen Thurnau. Bereits seit 1993 nimmt das Gemeinschaftsunternehmen der führenden europäischen Hersteller von PU-Schaum gebrauchte Bauschaumdosen von Hand- und Heimwerkern kostenlos zurück. Die Recyclinganlage ist die einzige weltweit, die nicht nur die Verpackung, sondern auch die Restinhalte von PU-Schaumdosen stofflich verwertet. Dabei liegt dem Vernehmen nach die allgemeine Verwertungsquote bei 95% und die stoffliche bei 80% - das heißt, dass aus einer PU-Schaumdose zu 80% neue Rohstoffe gewonnen werden. 15% werden thermisch verwertet und in Energie umgewandelt.

Wenn die Hersteller jetzt die Verwendung von Recyclingrohstoffen als Verkaufsargument nutzen, ist das ein Zeichen dafür, dass der Nachhaltigkeitsgedanke in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist - so die Meinung von PDR-Geschäftsführer Dr. Thomas Hillebrand. Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Ipsos hat ergeben, dass die Hälfte der Verbraucher bereit ist, Recyclingprodukte zu kaufen. Herr Hillebrand stellt dazu fest: „Damit schließt sich der Kreis. Die Verbraucher greifen zu Produkten, die nachhaltig produziert sind. Sie sehen, dass sich Recycling lohnt und Rezyklate wiederverwertet werden. Das motiviert, gebrauchte Verpackungen und Produkte zum Recycling im Sinne einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft zurückzugeben.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE