Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0161 jünger > >>|  

Urinale der japanischen Art

(29.1.2021) Im breiten Portfolio von Toto gibt es nicht nur Dusch-WCs, für die der japanische Hersteller hierzulande besonders bekannt ist, sondern auch zahlreiche weitere Badprodukte, welche die europäische Badkultur bereichern wollen - wie zum Beispiel das Urinal: Formschön, schlicht und mit einem angeformten Geruchsverschluss finden sich Urinale von Toto u.a. in hochwertigen Hotels wie dem kürzlich eröffneten Andaz Vienna am Belvedere und in anderen öffentlichen Sanitärräumen.

Die Urinale von Toto sollen auf den ersten Blick das Gefühl vermitteln, dass es sich um ein sauberes Produkt handelt. Ein Produkt, das zur Nutzung einlädt und dem sich der Nutzer gerne nähert. Charakteristisch sind ...

  • die Randlosigkeit,
  • die große Ausladung nach vorn sowie
  • die Gestaltung der hinteren „Aufprallwand“, die verhindert, dass sich Spritzer außerhalb des Beckens verteilen können.

Fotos © Toto

Das randlose Becken wird im gesamten Innenbecken vollständig ausgespült und wirkt so in der Regel immer sauber. Dazu wird laut Toto lediglich maximal ein Liter Wasser benötigt. Anders als bei Modellen mit Spülrand können sich außerdem keine Ablagerungen bilden, und die Reinigung fällt leichter. Hinzu kommt die harte und widerstandsfähige Glasur CEFIONTECT, die man auch von anderen Toto-Produkten kennt - siehe z.B. Beitrag „Fast 40 Jahre Dusch-WC-Erfahrung im neuen Washlet RW von Toto“vom 31.3.2020.

Besondere Aufmerksamkeit wurde auch dem Keramik-Sifon gewidmet, der bei Verstopfung leichter zu reinigen sein soll. 

Weitere Informationen zu Urinalen können per E-Mail an Toto angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)