Baulinks > Sonnenschutz > Senkrechtmarkisen

Sonnenschutz Portal: Senkrechtmarkisen

Kunst am (grauen) Bau mit Fixscreen Senkrechtmarkisen (13.8.2016)
Rund 500 m² Fixscreen Senkrechtmarkise von Renson hat die Schweizer Künstlerin und Fotografin Shirana Shahbazi zu einem lebendigen Fassaden­kunst­werk komponiert. Die gebürtige Iranerin ist für ihre Arbeiten mit kräf­tigen Farben weltbekannt. weiter lesen

Slidefix: Erster horizontal verschiebbarer Sonnenschutz von Renson (12.4.2016)
Mit Slidefix hat Renson seine erste motorisierte Senkrecht­markise vor­ge­stellt, die horizontal bewegt wird. Sie harmoniert deshalb mit groß­for­ma­tigen Schiebeverglasungen, wie man sie von modernen Balkon- und Terras­senfenstern kennt. weiter lesen

Wie Senkrechtmarkisen Loggien eines über 60 m hohen Hochhauses schützen: orkanfest! (29.10.2015)
Je nach Jahreszeit und Wetterlage können die Bewohner eines 1965 er­bau­ten und 2013 sanierten Hochhauses in Stuttgart ihre Loggien jetzt vari­ab­ler nutzen: Im Sommer läßt sich die Falt-Schiebe-Verglasung komplett zur Seite schieben, in der kalten Jahreszeit wird die Fläche bei geschlossenen Fenstern zum Wintergarten. weiter lesen

ProScreen: Neues Senkrecht-Markisen-Programm von Flexalum (29.10.2015)
Flexalum, Spezialist für außenliegende Sonnenschutzsysteme, bietet seit Oktober 2015 mit ProScreen ein neues Senkrecht-Markisen-Programm auf Basis von  Glasfaser- und Acrylgewebe an, das das bestehende Pro­dukt­programm ablöst. weiter lesen

Panovista: Rensons neue Senkrechtmarkise für Übereckverglasungen (2.3.2015)
Renson hat mit Panovista eine neue außenliegende Senk­rechtmarkise für Übereckverglasungen vorgestellt, die ohne Führungs­schienen oder -seile an der Gebäudekante auskommt. Einzig eine dezente Abschluss­leiste sorgt für die notwendige Stabilität. weiter lesen

Alukon erweitert Zip Tex-System für leichtere Revision und großflächigere Behänge  (2.3.2015)
Alukon hat eine neue Generation seines Zip Tex-Systems für textilen Son­nen-, Blend- und Insektenschutz angekündigt, die im Herbst 2015 auf den Markt kommen und sich für Flächen bis zu einer Größe von 18 m² eignen soll. weiter lesen

Neues Gewebe von Warema reduziert Risiken im Brandfall (5.6.2014)
Warema hat sein Sortiment an innen- und außenliegenden textilen Son­nen­schutzprodukten um Behänge mit nicht-brennbaren Stoffqualitäten erwei­tert. Die im eigenen Werk in Limbach-Oberfrohna produzierten Ge­webe sind zertifiziert nach DIN 4102-1 A2 (nicht-brennbar). weiter lesen

Renson Fixvent Mono AKDEVO vereint Fensterlüftung und Sonnenschutz (5.6.2014)
Renson hat mit Fixvent Mono AKDEVO einen Fensteraufsatz vorgestellt, der einen selbstregulierenden Fensterlüfter mit einer windfesten Senk­recht­markise kombiniert. Die Schalldämmung liegt laut Hersteller bei 44 dB, der erreichbare U-Wert ist mit 0,72 W/m²K angegeben. weiter lesen

Neuer Gewebe-Berater von Roma listet etwa 200 Tuchmöglichkeiten auf (10.9.2013)
Der sommerliche Wärmeschutz spielt eine nicht zu vernachlässigende Rolle bei der Energieeffizienz von Gebäuden. Roma will in diesem Kon­text Planer bei der Wahl eines textilen Behangs mit einem „Gewebe-Berater“ un­terstützen. weiter lesen

Neue Markisenstoffe von Markilux reflektieren Wärmestrahlen dank Alupigmenten (20.4.2013)
Um ein unangenehmes Aufheizen oder Auskühlen von Räumen ver­hin­dern, hat Markilux mit vuscreen ALU und perfotex zwei neue Sonnen­schutztü­cher auf den Markt gebracht, die Infrarotanteile des Sonnen­lichts durch eingelagerte Aluminiumpigmente reflektieren. weiter lesen

Raffstores und textiler Sonnenschutz mit Romas Puro.XR auf breiter Fensterfront (19.4.2013)
Auffallende Fensterfronten sind sowohl im Objektbau als auch bei Wohn­häusern beliebt. Was die Planung von Sicht- und Sonnenschutz­systemen betrifft, stellt eine Konzeption mit großen Glasflächen Archi­tekten jedoch immer wieder vor Herausforderungen. Roma hat sein Angebot in diesem Bereich nun erweitert. weiter lesen

Zip-Screen.S - „S“ wie „SmallSize“ und/oder „SanReMo“ (8.2.2013)
Schwierige Bausituationen erfordern spezielle Lösungen. Diese Erfah­rung machen Projektverantwortliche bei der Modernisierung und auch bei der Neuplanung von Sicht- und Sonnenschutz­systemen - z.B. wenn ein Raffstore zu ersetzen ist, oder wenn bei einem Neubau nur ein sehr schmaler Sturz­kasten gewünscht ist. weiter lesen

Windfester Fixscreen mit „Connect & Go” für Glasflächen bis 22 m² (2.3.2012)
Renson hat auf der R+T den Fixscreen 150EVO vorgestellt. Die windfeste Senkrechtmarkise eignet sich für Glasflächen bis 22 m². Dank der „Con­nect & Go”-Technologie sollen Tuch und Antrieb leicht zu montieren und auszutauschen sein. weiter lesen

Windstabile Fassadenmarkisen von WO&WO mit ZIP-System (2.3.2012)
Die Zipline ist keine gewöhnliche Senkrechtmarkise: Dank der Reißver­schluss-Verbindung zur seitlichen Führung (ZIP) bietet sie Windstabi­lität bis zu 80 km/h und das Fehlen seitlicher Lichtschlitze. weiter lesen

Fenstermarkisen mit ZIP-System von Markilux (26.5.2011)
Der Reißverschluss ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzu­denken; er ist praktisch und vielseitig einsetzbar. Das dachten sich auch einige Rollladen- und Markisenspezialisten und nutzen inzwischen das Prinzip unter anderem für Fenstermarkisen, um die Tücher vor seit­lichem Wind zu schützen. weiter lesen

Zip-Screen von Roma bekommt einen kleinen Bruder (27.5.2011)
Der Zip-Screen von Roma bekommt mit dem Roll-Screen einen kleinen Bruder. Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden textilen Sonnenschutzlösungen besteht darin, dass bei dem Neuling das Tuch nicht wie beim Zip-Screen in seitlichen Schienen geführt wird, sondern durch einen Fallstab auf Spannung gehalten wird. weiter lesen

Vertikalmarkise für große Fensterflächen (13.5.2009)
Ein leichter Wind macht ihr nichts aus. Auch bei einer frischen Brise bleibt sie standhaft. Und selbst dann, wenn der Wind schon stark an den Ästen rüttelt, soll die Markilux 869 die Ruhe bewahren und so die Nerven schonen. weiter lesen

Fassaden- und Verdunklungsscreen bis 100km/h Windgeschwindigkeit (17.2.2009)
Ventosol - dieser Name steht bei Stobag respektive Klaiber für Verdunklung sowie moderne und solide Fassadenbeschattung mit großem Einsatzbereich. Sie kann vor Sonnenlicht, Wind, Insekten und/oder unerwünschten Blicken schützen. weiter lesen

Windfester textiler Sonnenschutz für Schräganlagen (30.1.2009)
Renson will auf der R+T seinen ersten windfesten Sonnenschutz für horizontale Verglasungen und Schräganlagen vorstellen: Topfix kombiniert das Führungssystem mit Reißverschluss der Fixscreen-Technologie mit einem Dyneema-Spannsystem. weiter lesen

Pavillonmarkisen und Wintergartenmarkisen können mit Technik und Design überzeugen (20.8.2000)
Wintergärten und Glasanbauten werten nicht nur die Optik eines Ge­bäudes auf, sondern bieten auch mehr Wohnfläche, sind ganzjährig nutzbar und steigern die Lebensqualität. Im Zuge dieser Entwicklung bietet auch das Rollladen- und Jalousiebauer-Handwerk im Bereich Sonnenschutz individuelle und innovative Lösungen. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)