Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1072 jünger > >>|  

Hybridvakuumröhrenkollektor versorgt Solaranlage auch mit (solarem) Strom

(28.6.2005) Das Schweizer Unternehmen AMK stellte auf der Intersolar einen Hybridvakuumröhrenkollektor vor. Die vom deutschen Ingenieurbüro EU21 gemeinsam mit AMK entwickelte Technik ermöglicht das gleichzeitige Produzieren von thermischer und elektrischer Solarenergie. Das System funktioniert ohne jegliche Fremdenergie - auf einen Solarregler und einen externen Stromanschluss kann ganz verzichtet werden. Damit soll ein komplett autonomer Solarbetrieb möglich sein. Der Kollektor eignet sich damit für den Einsatz an Orten, an denen keine elektrische Grundversorgung vorhanden ist.

Hybridvakuumröhrenkollektor, Solarzellen, Vakuumröhrenkollektor, Solarstrom, Solarwärme, Röhrenkollektor, CIS-Laminat

Der AMK-Hochleistungsvakuumröhrenkollektor OPC 15 wurde mit einem hochwertigen stromerzeugenden CIS-Laminat ausgestattet. Die Solar-Einstrahlung bestimmt direkt die Fördermenge und damit die Leistung des Solarsystems.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: