Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0165 jünger > >>|  

Zunehmende Nutzung von transluzentem, wärmedämmendem Nanogel

(7.2.2007) Seit das lichtdurchlässige Isoliermaterial Nanogel der Cabot Corporation auf der Messe BAU 2005 als 'bestes innovatives Produkt für Energieeinsparungen' ausgezeichnet wurde, kam das Material bei einer Fülle von Bauprojekten in Europa zum Einsatz und ist inzwischen über ein wachsendes Netzwerk von Lieferanten und ausführenden Firmen allgemein verfügbar.


Außenwand eines neuen Sportanlagenkomplexes in Carquefou, Loire-Atlantique: mit Nanogel gefüllten Polycarbonatplatten

Nanogel wird von der Cabot Corporation exklusiv in einem eigens errichteten Werk in Frankfurt am Main produziert und wird mit vielen Mehrfach-Verglasungssystemen verwendet, darunter Polycarbonat, Glas, glasverstärkter Polyester (GRP) sowie in U-Profil-Glas. Firmen, die das Material anbieten, sind unter anderem ...


Außenwand eines Münchner Wohnhauses mit Nanogel gefüllten Polycarbonatplatten zwischen den Fenstern

Nanogel ist ein einzigartiges Aerogel auf der Basis von Kieselsäure, das nur 60 bis 80 Gramm pro m³ wiegt, sehr gute Wärme- und Schalldämmungseigenschaften aufweist und lichtdurchlässig ist. Aerogele gehören zu den leichtesten und effektivsten derzeit verfügbaren Isoliermaterialien und die Wärmedämmung soll im Vergleich zu alternativen Produkten zwei bis vier Mal besser sein. Das Material ist außerdem dauerhaft hydrophob und daher beständig gegen Feuchtigkeit und Schimmelbildung. Es wurde vom Sustainable Industries Journal als eines der zehn besten "grünen" Gebäudeprodukte aus dem Jahr 2006 gelobt.

"Die Anzahl der Partner unter den Herstellern und ausführenden Firmen, die mit Cabot arbeiten und Nanogel verwenden, ist in den vergangenen 12 Monaten drastisch gestiegen, und die Vorteile des Materials werden von immer mehr Architekten und Bauherren geschätzt", erklärte Eric Ruiz, European Sales Manager für Nanogel. "Mittlerweile haben wir in den meisten europäischen Ländern Partner, und die Zahl der abgeschlossenen Installationen nimmt Monat für Monat zu, wobei diese von kleinen Privatprojekten bis hin zu großen Geschäftshäusern und öffentlichen Gebäuden reichen."


Oberlichter und Belüftungsöffnungen mit Nanogel gefüllten Polycarbonatplatten bei der Ruf Maschinenbau GmbH

Mit Nanogel gefüllte Verglasungen eröffnent Architekten verschiedene gestalterische Möglichkeiten, um die Menge des in das Gebäude einfallenden natürlichen Tageslichts zu maximieren. Das Licht wird weich verteilt, so hat es ohne helle Stellen oder Schlagschatten sozusagen 'Museumsqualität'. Gleichzeitig kann der Architekt mit dem Material die immer niedrigeren U-Werte aus den Vorschriften zur Gebäudedämmung erreichen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)