Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1323 jünger > >>|  

Geberit erweitert berührungslose Waschtischarmaturen

(15.8.2007) Attraktive und hygienische Sanitärraume werden immer wichtiger. Hoch geschätzt von Betreibern wie Nutzern sind in diesem Umfeld elektronische, berührungslose Waschtischarmaturen. Geberit verspricht nun mit einer nächsten Generation von Waschtischarmaturen höhere Zuverlässigkeit und eine schnelle, intelligente Erfassung bei geringem Pflegeaufwand.


HyTronic87 und 88

Die elektronischen Wandarmaturen HyTronic87 und 88 werden stabil an der Wand befestigt. Sie sind kompatibel mit dem Unterputz-Grundkörper Hansavarox (HANSA Metallwerke AG) und lassen sich mit den MeplaFix-Anschlüssen und den Installationssystemen GIS (Bild) und Duofix (siehe z.B. "Nachträglich höhenverstellbares Wand-WC-Element") verbinden. Zusätzlich eignen sie sich für die Nassbauinstallation. Die Wandarmaturen unterscheiden sich untereinander lediglich in der Länge des Auslaufs: Je nach Ausladung des Waschbeckens kann der kürzere (HyTronic87) oder längere Auslauf (HyTronic88) gewählt werden.

Neben einer reaktionsschnellen und sicheren Erfassung - auch bei Chromstahlbecken - verfügen beide HyTronics über verschiedene Betriebsprogramme, darunter ein Wasserspar- und ein spezielles Nachlaufprogramm. Ein weiteres Plus ist das Wiederholspülprogramm: Wenn die Armatur länger nicht verwendet wird, löst das Programm in zyklischen Abständen den Wasserfluss aus und verhindert somit Stillstandszeiten (Stagnation) in der Leitung. So wird die Wasserqualität nicht beeinträchtigt. Die Dauer des Wasserflusses kann individuell eingestellt werden.

Die beiden elektronischen Wandarmaturen sind standardmäßig an das Stromnetz anzuschließen, können aber auf Batteriebetrieb umgerüstet werden. Im Batteriebetrieb sorgt der Energiesparmodus dafür, dass der eingebaute Sensor bei längeren Betriebspausen die Abtastrate reduziert (Smart Power Mode) und somit die Lebensdauer der Batterie verlängert.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)