Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1167 jünger > >>|  

HIS-Dokumentation über Gebäudemanagement an Hochschulen

<!---->(13.7.2008) Für die Hochschulen ist das Gebäudemanagement eine zentrale Aufgabe in einem komplexen Handlungsfeld mit stetigen Veränderungen. Insbesondere die zunehmende Hochschulautonomie in verschiedenen Bundesländern, wie beispielsweise die Stiftungshochschulen in Niedersachsen und Hessen, aber auch die Exzellenzinitiative der Bundesregierung führen zu einem stärkeren Wettbewerb der Hochschulen um Studierende und exzellente Forscher. Vor diesem Hintergrund dokumentiert die HIS Hochschul- Informations-System GmbH in der Publikation Forum Hochschule 7|2008 "Forum Gebäudemanagement an Hochschulen" eine Veranstaltung mit aktuellen Entwicklungen im Gebäudemanagement.

Mit stärkerer Eigenverantwortung wächst der Druck, einen wirtschaftlichen Umgang mit den zur Verfügung stehenden finanziellen, personellen und baulichen Ressourcen zu pflegen. Gleichzeitig gilt es, den Studierenden, Lehrenden und Forschenden in wachsendem Maße ein attraktives Angebot an technischer und baulicher Ausstattung zu erbringen. Vor diesem Hintergrund sind technische und organisatorische Möglichkeiten auf ihre Umsetzung an der eigenen Hochschulliegenschaft zu prüfen. Insbesondere die gestiegenen Energiepreise lassen die Hochschulen nach neuen, wirtschaftlichen Lösungen Ausschau halten.

Die Dokumentation des "Forums Gebäudemanagement" mit sechs Fachvorträgen über aktuelle Entwicklungen im Gebäudemanagement liegt nun vor:

  • Professor Michael Bosch von der Hamburger Fern-Hochschule widmet sich in seinem Vortrag der künftigen Aufstellung und Ausrichtung des Gebäudemanagements - dem strategischen Gebäudemanagement.
  • Tilo Prautzsch beleuchtet anhand des Fallbeispiels Universität Konstanz die Fragen "Ist Ihr Gebäudemanagement exzellent?" und "Hat der Status Auswirkungen auf das Gebäudemanagement?"
  • Peter Rathert erläutert aus Sicht des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, was künftig auf die Hochschulen im Bereich Energie zukommen wird.
  • Ralf-Dieter Person gibt einen Überblick über aktuell von HIS betreute Projekte im Energiebereich.
  • Christina Müller stellt dar, wie an der Universität Hannover die technischen Anlagen mithilfe der Gebäudeautomation (besser) gesteuert werden können.
  • Marcus Schunke von der Hochtief Facility Management GmbH erläutert in seinem Vortrag, wie ein CAFM-System das Gebäudemanagement sinnvoll unterstützen kann.
  • Hans-Jürgen Winkler thematisiert am Beispiel der Fachhochschule Münster eine Fragestellung, die für Hochschulen zunehmend an Bedeutung gewinnt: "Wie können Flächen effizienter eingesetzt werden, wie muss ein Flächenmanagement aussehen und welche Stolpersteine sind zu erwarten?"

Die Printversion von "Forum Gebäudemanagement an Hochschulen" können Interessenten gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro direkt bei der HIS Hochschul-Informations-System GmbH bestellen. Alternativ steht die Publikation im PDF-Format kostenlos zum Download zur Verfügung.

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)