Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0321 jünger > >>|  

Wasserhahngriff als Ergebnis eines  verbraucherdemokratischen Designprozesses

(22.2.2012) Das dänische Unternehmen Damixa präsentiert mit Clover Easy den vielleicht ersten Wasserhahngriff der Welt, der gemeinsam mit Verbrauchern als aktiven Co-Designern ent­wickelt wurde. Daraus resultierte ein Griff, der sowohl schön anzusehen als auch leicht von allen zu bedienen sein sollte - völlig unabhängig vom Alter und physischem Ver­mögen.

Laut Berit Linde Jessen, Chief Commercial Officer bei Damixa, hat man sich bei Damixa viel Zeit damit gelassen, Bedürfnisse, Erwartungen und Präferenzen, die sich an den Gebrauch eines Wasserhahns knüpfen, zu ermitteln: Welcher Formensprache sollte er folgen, welche Materialien könnten am geeignetsten sein usw. Gleichwohl habe der neue verbraucherdemokratische Design­prozess der Produktentwicklung einen zusätzlichen Schub verschafft. „Mit Damixa Clover Easy wollten wir einen Griff herstellen, der so benutzerfreundlich ist, dass er von allen verwendet werden kann“, erklärt Berit Linde Jessen. „Um das zu garantieren, haben wir Verbraucher, für die eine einfache Bedienung besonders wichtig ist, dazu einge­laden, an der der Entwicklungsarbeit mit unseren professionellen Designern des Designbüros Design Concern teilzunehmen“.

Das Ergebnis dieser außergewöhnlichen Zusammenarbeit ist ein Griff, der mit einem leichtem Druck bzw. bloß mit dem kleinen Finger bedient werden kann und der deshalb von allen einfach zu verwenden ist, unabhängig davon, ob es sich um einen mit Was­ser zu füllenden Kartoffelkochtopf, zu waschende Kleinkinderhände oder die zu reini­gende Zahnbürste handelt. Durch die Einbeziehung der Verbraucher wurde deutlich, dass der neue Griff mit beiden Händen gleich gut bedienbar sein sollte - je nach dem, wie es am praktischsten ist. Die Designer entwickelten einen Griff mit großer Fläche, der sich sowohl mit den Fingern, der Hand als auch dem Ellenbogen bedienen lässt, weswegen das Design besonders viel Platz zwischen Griff und Wasseraustritt vorsieht:


Aber gute Funktion allein reicht nicht aus. Es war zwar wichtig, dass das Design so gestaltet ist, dass man den Wasserhahn auf einfache Weise täglich häufig öffnen und schließen kann, aber gleichzeitig soll er auch ein fester Bestandteil der heimischen Einrichtung sein - oder, wie einer der Benutzer von Damixa es ausdrückt: „Ich habe zwar Rheuma, aber wir wohnen in unserem eigenen Heim und nicht einer Betreuungs­einrichtung. Es soll nichts auf eine Behinderung hindeuten. Es soll etwas sein, dass auch alle anderen kaufen würden“. Deshalb versteht sich Damixa Clover Easy als ein „Sowohl-als-auch-Produkt“ - als ein besonders bedienungsfreundlicher Griff, umhüllt von schöner und stilreiner skandinavischer Formsprache.

Weitere Informationen zu Waschtischarmatur Clover Easy können per E-Mail an Damixa angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ....
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)