Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0509 jünger > >>|  

Konventionelles Eforte-Fenster erhält ift-Zertifizierung für Passivhaustauglichkeit

(27.3.2012, fensterbau/frontale-Bericht) Das Kunststofffenster-Profil Eforte von Inoutic / Deceuninck ist das erste bautiefe Profil mit konventioneller Stahlarmierung, das ohne zusätzliche Dämmmaßnahmen nach der neuen ift-Richtlinie WA-15/2 für Passivhaustauglichkeit zertifiziert wurde. Im Detail bedeutet dies, dass das Profil ohne Ausschäumen, Einschieblinge, Verklebung und somit ohne Maschinenumrüstung aus­kommt und trotzdem als passivhaustauglich gilt.

Das ift-Rosenheim hat Anfang des Jahres 2011 die neue Richtlinie WA-15/2 für Passiv­haustauglichkeit veröffentlicht. Somit gibt es neben der Dr. Feist-Zertifizierung (Pas­sivhaus-Institut) nun auch eine ift-Zertifizierung des Passivhausstandards - wobei die ift-Zertifizierung andere Vorgaben macht: Um die Richtlinie aus Rosenheim zu beste­hen, wird für eine Passivhaustauglichkeit ein Uf-Wert von mindestens 0,96 W/m²K ver­langt, Eforte erfüllt diese Voraussetzung mit 0,95 W/m²K.

Mit dem Profil kann der Passivhausstandard (Uw = 0,8 W/m²K) mit normalem 3-fach Glas (Ug = 0,6 W/m²K) und den Abstand­haltern Thermix TX.N, Chromatec Ultra oder Swisspacer V er­reicht werden. Eforte lässt Glasstärken bis zu 56 mm zu, so dass auch zusätzlich Funktionsgläser für Schallschutz oder Einbruchschutz berücksichtigt werden können. Die konventio­nelle Stahlarmierung gewährleistet eine sichere Kraftabtragung der großen Scheibengewichte durch die hohe Biegesteifigkeit von Stahl.

Da Passivhausstandard ohne Ausschäumen oder alternative Dämmelemente erreicht wird, sind mit Eforte auch farbige Pas­sivhausfenster herstellbar.

Weitere Informationen zu Eforte-Fenstern mit ift-Zertifizierung für Passivhaustauglichkeit können per E-Mail an Inoutic / Deceuninck angefordert werden. 

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)