Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0643 jünger > >>|  

Nibe Uplink: Wärmepumpen-Fernüberwachung und Fernzugriff per Internet

(10.4.2013; ISH 2013-Bericht) Facility Manager großer Lie­genschaften oder Anbieter von Energie-Contracting-Dienst­leistungen sind für die Heiztechnik in Gebäuden verantwort­lich, ohne selbst im Objekt persönlich anwesend zu sein. Die­se Betreiber begrüßen im Allgemeinen jede Möglichkeit zur Fernüberwachung der Technik. Schließlich können sie auf die­se Weise problemlos einen Service-Dienstleister in die Über­wachung einbeziehen. Auch private Hausbesitzer wissen die­se Option zu schätzen.

Der Wärmepumpen-Hersteller Nibe hat dafür eine einfach handhabbare Lösung entwickelt: Serienmäßig für ...

  • Sole/Wasser-Wärmepumpen des Typs F1345,
  • Abluft-Wärmepumpen des Typs F750 sowie
  • die Inneneinheit VVM 500 und
  • optional für weitere Anlagen

... bietet das Unternehmen mit dem Uplink-System eine komfortable Fernüberwa­chung per Internet mit der Möglichkeit eines regulierenden Fernzugriffs - über Compu­ter, Laptop, Smartphone oder Tablet-PC. Bisher musste der Betreiber zum Realisieren einer solchen Remote-Technik in zusätzliche Kommunikationsbausteine investieren. Die Möglichkeit, weiteren Nutzern wie einem Servicetechniker den Uplink-Zugang zu erlau­ben, erleichtert die Durchführung von Systemanalysen und Wartungsarbeiten und spart zudem Anfahrtskosten.


Im intuitiv gestalteten Uplink-Menü können viele Informationen abgerufen bzw. Ein­stellungen der Wärmepumpe vorgenommen werden. Informationen der Basisstufe sind kostenlos verfügbar; die Premium-Stufe bietet für einen vergleichsweise geringen Jah­resbeitrag weitere Funktionen (Kosten je nach Umfang der ausgewählten Funktionen).

Wie Nibe Uplink funktioniert, kann über die Nibe Webseite unter nibe.de/Nibe-Uplink an real in Betrieb befindlichen Wärmepumpen getestet werden. Weitere Informationen zu Wärmepumpen mit Uplink-Anschluss können per E-Mail an Nibe angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)