Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0657 jünger > >>|  

Kleinwärmepumpe von Alpha-InnoTec zur dezentralen Warmwasserbereitung bis 65°C

(11.4.2013; ISH 2013-Bericht) Mit dem neuen Wasser/Wasser-Booster WWB 20 bietet Alpha-InnoTec eine weitere Möglichkeit zur dezentralen Warmwasserbereitung an: Mit einem COP von 4,4 (W25/W50) erwärmt die wandhängende Wasser/Wasser-Wärme­pumpe das Trinkwasser verbrauchsnah. So werden die Energie- und Zirkulationsver­luste in der Wärmeverteilung deutlich reduziert.


Kombiniert mit einem Warmwasserspeicher lässt sich der WWB 20 zudem auf kleinem Raum installieren. Dadurch ist es beispielsweise möglich, den Wasser/Wasser-Booster direkt in Apartments einer Wohnanlage einzubauen. Dank sehr geringer Geräuschemis­sionen von 37 dB (A) verhält sich das Warmwassergerät auch flüsterleise.

Niedertemperatur-Heizungsnetz als Wärmequelle

Als Wärmequelle für die einzelnen WWB 20-Geräte dient das zentrale Niedertempera­tur-Heizungsnetz. Der zentrale Wärmeerzeuger ist dabei zweitrangig - hier können ne­ben der Wärmepumpe auch Alternativen, z.B. Fernwärme oder Solarthermie genutzt werden.

Im Sinne der Trinkwasserverordnung

Weitere Vorteile der dezentralen Trinkwasserbereitung liegen auf der Hand: Mit einem Speichervolumen von gerade einmal 200 Litern zählt das Gerät gemäß der Trinkwas­serverordnung als Kleinanlage und kann deswegen normkonform mit niedrigen Tempe­raturen betrieben werden.

Das Gerät ist für die Wandmontage konzipiert. Eine Umwälzpumpe der Effizienzklasse A zur heizungsseitigen Speicherbeladung sowie ein Wärmepumpenregler (Luxtronik 2.0) sind bereits integriert. Nach der Installation soll der WWB 20 nahezu wartungsfrei sein.

Der WWB 20 wird inklusive der Rohre für die Schwingungsentkopplung der Heizungs- und der Wärmequellenseite geliefert. Mit einem Gewicht von insgesamt 47 kg dürfte auch der Transport für gestandene Fachhandwerker kein Problem sein. Verschiedene Zubehörpakete komplettieren zudem das Installationsmaterial gemäß den individuellen Anforderungen vor Ort.

Mit dem im WWB 20 integrierten Luxtronik 2.0-Regler kann jeder Nutzer selbst einstel­len, wann und mit welchen Temperaturen er Warmwasser erzeugen möchte. Es kön­nen Warmwassertemperaturen von bis zu 65°C eingestellt werden. Dank dieser Steue­rung lässt sich das Gerät zudem direkt an das Heimnetzwerk anschließen und über ei­nen Web-Browser einstellen. Auch mit einer iPhone-App kann auf die Steuerung zuge­griffen werden. Die Netzwerkschnittstelle eröffnet dem Fachhandwerker zudem viel­fältige Möglichkeiten, die Geräte über das Internet zu warten.

Weitere Informationen zum Wasser/Wasser-Booster WWB 20 können per E-Mail an Alpha-InnoTec angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)