Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0767 jünger > >>|  

Infoplattform „Hauseinführungssysteme“ vom FHRK weiter ausgebaut

(25.4.2013) Seit ca. drei Jahren setzt sich der Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.V. (FHRK) wettbewerbsübergreifend für den Einsatz von Hausein­führungssystemen ein. So informiert der Verband u.a. im Internet, wie sich Versor­gungsleitungen sicher ins Haus führen lassen. Jetzt hat der Verband seine Internet-Infoplattform grundsätzlich überarbeitet und mit weiteren Inhalten versehen: Nutzer finden unter fhrk.de Informationen über die verschiedenen Hauseinführungssysteme und wo sie diese beziehen können. Unter der Rubrik „Fachbeiträge“ können sich Bau­fachleute und interessierte Bauherren über den aktuellen Stand der Normen und Richtlinien für Hauseinführungen informieren.


fhrk.de

Jedes Haus benötigt Rohre und Kabel für die Versorgung mit Elektrizität und Wasser. Viele Hausbesitzer wünschen zusätzlich Gas- bzw. Fernwärme- und Telekommunika­tionsleitungen. Die dafür erforderlichen Kabel und Rohre verlaufen üblicherweise unter­irdisch zum Haus bis in den Hausanschlussraum. Den Durchbruch in das Gebäude dau­erhaft dicht auszuführen, war lange Jahre für die Versorgungsunternehmen eine er­hebliche Herausforderung. Vor etwa fünfzehn Jahren gelang es der Industrie schließ­lich, Mehrsparten-Hauseinführungssysteme zu entwickeln. Sie können ...

  • den Durchbruch durch die Bodenplatte oder die Kellerwand zuverlässig dicht­halten,
  • die Rohre und Kabel platzsparend anordnen und
  • jederzeit deren Austausch ermöglichen.

 „Inzwischen liegt der Marktanteil dieser technisch sauberen Lösung weit über 30%“, freut sich der Verbandsvorsitzende Eckhard Wersel.

Neben seiner Infoplattform im Internet hat der Fachverband laienverständliche Bro­schüren über die Mehrsparten-Hauseinführungen für Gebäude mit und ohne Keller he­rausgebracht. Versorgungsunternehmen, Planer, Baufachleute und interessierte Bau­herren können die kostenlosen Infoschriften unter fhrk.eu > Service ansehen oder anfordern.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)