Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0250 jünger > >>|  

Renova: Schalterprogramm im Retrodesign neu von Schneider Electric

(11.2.2014) Althergebrachtes bewahren und es doch in neu­em Licht erstrahlen lassen - das ist bei der Umsetzung von Retro- und Vintagedesigns entscheidend. Mit dem neuen Re­nova-Sortiment knüpft Schneider Electric an das bekannte Arezzo-Design an und erweitert es um neue Aspekte sowie zeitgemäße Funktionen. Das Sortiment umfasst ...

  • Taster und Dimmer,
  • Steckdosen,
  • Raumtemperaturregler sowie
  • Zeitschalter und Bewegungsmelder.

Die Aufmachung ist den ästhetischen Formen aus den frühen Tagen der Elektrizität nachempfunden. Gleichwohl orientiert sich Renova an den heutigen Anforderungen an elektrische Sicherheit und Komfort.

Die Blenden sind in den Farben Schwarz und Weiß verfügbar. Damit sie optisch zu ver­schiedenen Architekturstilen passen, können sie mit Abdeckrahmen der Kollektionen Renova Glas und Renova Effekt kombiniert werden.

Renova Glas


  

Schon seit den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts verwenden Schalterhersteller Glas - ein elegantes Material, das sich leicht in den Architekturstil des Funktionalismus ein­fügen konnte. Renova Glas greift diesen Look auf und bietet sich aufgrund des klaren Designs für den Einsatz in modernen Innenräumen und öffentlichen Bereichen an. Das Glas ist mit einer schwarzen oder weißen Basis verfügbar und kann bis zu drei Einsätze aufnehmen.

Renova Effekt

Wer die Exklusivität in einem luxuriösen Raum verstärken oder Kontraste zwischen einer klassischen Umgebung und einer modernen Einrichtung schaffen möchte, liegt mit Renova Ef­fekt richtig: Der Abdeckrahmen ist mit einer speziellen Foto­folie veredelt und ahmt Metall-, Marmor- und Holzoberflächen nach.

Tapetenschutz

Über das Rahmenprogramm hinaus wird für Renova ein Tapetenschutz angeboten. Ne­ben seiner eigentlichen Schutzfunktion soll er auch das authentische Raumgefühl ei­nes älteren Gebäudes wieder herherstellen und Spuren früherer Installationen verber­gen. Den Tapetenschutz gibt es in weißer, schwarzer oder transparenter Ausführung für die Einzel- oder Kombinationsmontage.


Aufputzmontage

Ist keine Unterputzmontage möglich oder gewünscht, kann Renova mit Aufputzgehäu­sen montiert werden. Speziell für Schalter sind 22 mm flache Gehäuse verfügbar. Bei Steckdosen und Elektronikkomponenten tragen die Aufputzgehäuse 35 mm auf.

Weitere Informationen zu Renova können per E-Mail an Schneider Electric angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)