Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0737 jünger > >>|  

LBS-Hausbesitzertrend 2014: „Kosten für Modernisierung werden häufig unterschätzt“

(30.4.2014) Nachdem etwa die Hälfte der Hausbesitzer bereits in den vergangenen Jahren modernisiert hat, plant jeder zehnte für dieses Jahr (weitere) energetische Maßnahmen. Dabei unterschätzen viele den finanziellen Aufwand deutlich - wie der aktuelle LBS-Hausbesitzertrend 2014 zeigt: Danach rechnet knapp die Hälfte der Im­mobilienbesitzer mit Kosten von unter 10.000 Euro, während die tatsächlichen Inves­titionen häufig höher sind.

  • Knapp ein Drittel der Hausbesitzer will die eigene Immobilie künftig besser dämmen,
  • 22% Prozent planen eine Fenster-Dreifachverglasung und
  • 16% die Anschaffung einer Solaranlage:


Dabei kalkulierten die Befragten für eine Wärmedämmung im Schnitt 20.900 Euro ein, tatsächlich mussten aber durchschnittlich 28.100 Euro, also 7.200 Euro mehr aufge­wendet werden. Am größten ist die Diskrepanz zwischen Vorstellung und Realität bei Solaranlagen zur Warmwassergewinnung: Hier wurde im Schnitt mit 16.600 Euro ge­plant, die tatsächlichen Kosten betrugen 27.000 Euro.

Sabine Schmitt von der LBS empfiehlt deshalb, vor Modernisierungsmaßnahmen Rück­lagen zu bilden. „Mit einem Bausparvertrag können Hausbesitzer gezielt vorsorgen. Wer zehn Euro pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr einzahlt, schafft eine gute finanzielle Basis für anfallende Gewerke.“

Rund 80 Prozent der befragten Modernisierer sind laut LBS-Hausbesitzertrend mit dem Ergebnis der Maßnahmen zufrieden. Mehr als die Hälfte stellt deutliche Energieeinspa­rungen fest, und etwa zwei Drittel der Eigentümer wissen den gestiegenen Wohnkom­fort und die Wertsteigerung ihrer Immobilie zu schätzen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)