Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0534 jünger > >>|  

Wärmedämmung beliebteste Modernisierungs­maß­nah­me ... vor Heizung und Fenstern


  

(24.3.2013) Die Energiewende ist bei Haus- und Wohnungs­besitzern bereits angekommen: Ein Drittel aller Erwerber von Gebrauchtimmobilien hat durch gezielte Maßnahmen die Ener­gieeffizienz ihres Gebäudes verbessert. Das hat eine Untersu­chung des Marktforschungsinstitutes TNS Infratest im Auftrag verschiedener Finanzie­rungsinstitute, unter anderem der Landesbausparkassen, und des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung ergeben. Im Rahmen der Studie wurden bun­desweit 2.000 Personen befragt, die im Zeitraum von 2008 bis 2011 selbst genutztes Wohneigentum erworben hatten:

  • Wärmedämmung stand für knapp drei Viertel (71 Prozent) der Energiesparer an erster Stelle und war damit die beliebteste Maßnahme.
  • Mehr als die Hälfte (55 Prozent) ließ ihre Heizungsanlage modernisieren,
  • 42 Prozent investierten zudem in Wärmeschutzverglasung.
  • Etwa jeder zehnte energiebewusste Immobilienerwerber setzte auf wasser­sparende Maßnahmen und umweltverträgliche Baustoffe.

„Trotz des Modernisierungsaufwands haben Gebrauchtimmobilien stark an Beliebtheit gewonnen“, erklärt Dr. Rüdiger Kamp, Vorstandsvorsitzender der LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin - Hannover (LBS Nord). „Das liegt vor allem an den güns­tigen Einstiegspreisen. Selbst mit den zusätzlichen Modernisierungskosten ist ein ge­brauchtes Haus im Durchschnitt rund 30 Prozent günstiger als eine neue Immobilie.“

Wie die Infratest-Analyse zeigt, wird der Markt für energetische Modernisierungen weiter wachsen: So planen 23 Prozent aller Erwerber von Gebrauchtimmobilien, in den nächsten zwei bis drei Jahren energiesparende Maßnahmen durchzuführen. Bei den zukünftigen Investitionen stehen ebenfalls Wärmedämmung und die Modernisierung der Heizungsanlage im Vordergrund.

„Für Modernisierer, die meist kleinere Darlehenssummen benötigen, eignet sich vor allem die Finanzierung mit einem Bausparvertrag“, erläutert Dr. Kamp. „Unser aktuelles Sonderkreditprogramm, die LBS-EnergieSpar-Finanzierung, bietet für energieeffiziente Modernisierungsmaßnahmen besonders niedrige Zinsen und Sicherheit durch Zinsbin­dung bis zur Zuteilung.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)