Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0493 jünger > >>|  

SYR integriert Wasserenthärtung in sein Connect-System mit Internet-Anschluss

(24.3.2015; ISH-Bericht) Hartes Wasser ist der Feind der Hausinstallation. Jeder Millimeter Kalk erhöht deutlich den Energieverbrauch, verursacht Schäden in der Hausinstalla­tion und ist Nährboden für Mikroorganismen. Die neue Ent­härtungsanlage LEX Plus 10 Connect der SYR Hans Sasse­rath GmbH & Co. KG will hier für Abhilfe sorgen und ist zu­dem in das Connect-System von SYR integrierbar.

Zu den besonderen Merkmalen der neuen Enthärtungsanla­ge mit Ionentauscher zählen eine externe Verschneideein­heit und die Menü-geführte Schritt-für-Schritt-Inbetrieb­nahme. Dank der neuen Verschneideeinheit soll das Einstel­len der gewünschten Härte vergleichsweise einfach sein:

  • Verschneideventil ein Stück hochziehen,
  • dann drehen, bis im Display des LEX Plus 10 Connect die gewünschte Härte angezeigt wird und
  • das Ventil wieder arretieren. Ein langwieriges Messen könne so entfallen.

Der neue Wasserenthärter ist Mitglied der Connect-Familie von SYR. Darunter gefasst sind smarte Armaturen, die über das Internet verbunden sind und ferngesteuert werden kön­nen. Zugriff und Steuerung des Wasserenthärters sind dem­nach via Internet (LAN-Anschluss) und über die Connect-App von SYR möglich. Darüber meldet das Gerät per SMS oder E-Mail, wenn beispielsweise der Salzvorrat zur Neige geht oder eine Störung vorliegt. Gleichzeitig kann der Nutzer die aktuel­len Einstellungen zur Härte einsehen - zur Erinnerung siehe Baulinks-Beitrag „,Water goes Wireless’: vernetztes Trink­wassermanagement für die Hausinstallation“ vom 20.3.2014.

Weitere Informationen zum LEX Plus 10 Connect können per E-Mail an SYR angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)