Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1064 jünger > >>|  

Holzfaser-Aufdachdämmung mit allem, was dazu gehört - incl. Verarbeitungsrichtlinien

(17.6.2015) Die Holzwerke Schneider bieten für ihre Holzfaser-Aufdachdämmung ein Komplettpaket aus Dämmung, Luftdichtigkeitsprodukten und Befestigungsmaterial an. Zentrales Element bleibt aber die druckfeste Dämmplatte best wood TOP, die in vier Rohdichten von 140 bis 220 kg/m³ angeboten wird. Die mit Nut und Feder-Profil ver­sehenen Platten lassen sich direkt auf die Sparrenlage legen. Sie sind dank einer durchgehenden Hydrophobierung ab Dachneigungen von 15 Grad als regensichere Unterdeckung in die Klasse 3 ZVDH eingeordnet und 12 Wochen frei bewitterbar. Die Montage der best wood TOP erfolgt im versetzten Verband, Verschnitt entsteht da­her kaum. Durch die Latexbeschichtung soll auch bei steilen Dachneigungen ein si­cherer Stand gewährleistet sein.


Der Nennwert der Wärmeleitfähigkeit (λ) reicht je nach Rohdichte von 0,040 bis 0,047 W/mK. Die best wood TOP ist dem Vernehmen nach aus PEFC-zertifiziertem Holz her­gestellt und vom Verein natureplus für ihre Nachhaltigkeit und ihre guten gesundheit­lichen Eigenschaften zertifiziert. Weitere Dämmprodukte sind ...

  • die Universaldämmplatten best wood MULTITHERM 110 und 140, die auf einer Holzschalung zu verlegen sind, sowie
  • die flexible Zwischensparrendämmung FLEX 50 mit einem angegebenen λ-Wert von 0,037 W/mK.

Abgestimmt auf die Dämmplatten liefern die Holzwerke Schneider Luftdichtigkeits- und Unterspannbahnen samt Befestigungs- und Dichtmitteln des Spezialisten pro cli­ma. Ebenfalls zum Service gehört - in Kooperation mit dem Schraubenhersteller HECO und der ITW-Befestigungstechnik - die Lieferung der passenden Befestigung und die Er­stellung eines statischen Nachweises nach EC5 für den sicheren und dauerhaften Lastabtrag sowie die Sicherung gegen Wind- und Sogbelastung. Die Lieferung aller für die Aufdachdämmung notwendigen Komponenten erfolgt fertig kommissioniert di­rekt auf die Baustelle oder in die Abbundhalle, in der Regel mit eigenen Fahrzeugen, die auf Wunsch mit Kran oder Stapler ausgestattet sind.

Broschüre mit Verarbeitungsrichtlinien

Broschüre mit Verarbeitungsrichtlinien
  

Unterstützung in der täglichen Praxis im Umgang mit der Holz­faser-Aufdachdämmung leistet eine ausführliche Broschüre. So sind für elf Aufbauvarianten im Neubau wie in der Sanie­rung übersichtliche Tabellen unterschiedlicher Dämmstärken-Kombinationen für den U-Wert sowie die Phasenverschiebung und die Amplitudendämpfung beim sommerlichen Wärmeschutz enthalten. Schritt für Schritt-Anleitungen zeigen zudem an­schaulich die sichere und wärmebrückenfreie Ausbildung von Anschlussdetails. Die Broschüre „Verarbeitungsrichtlinien Auf­dachdämmung“ ist unter schneider-holz.com > Downloads > Planung & Anwendung  > Holzfaser Dämmplatten downloadbar (direkter PDF-Download).

Weitere Informationen zur Holzfaser-Dachdämmung können per E-Mail an Holzwerk Gebr. Schneider angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)