Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/1052 jünger > >>|  

Raumthermostat von Danfoss in neuem Design

(28.11.2002) Die Gestaltung eines Raumes nimmt viel Zeit in Anspruch. Farben von Wänden, Gardinen, Accessoires oder das Design der Möbel werden bis ins kleinste Detail aufeinander abgestimmt. Wenn es jedoch um die Technik geht, geraten gestalterische Elemente häufig schnell in den Hintergrund. Dass sich Funktionalität und gute Optik allerdings nicht widersprechen müssen, zeigt das neue Design des Raumthermostats TP5000 (ehemals TP5E) von Danfoss. Mit seinen abgerundeten Ecken und neuer Oberflächengestaltung wirkt der Raumthermostat leicht und elegant. So fügt er sich - auch aufgrund seiner geringen Abmessungen - dezent in modernes Ambiente ein.

Die Stärken des TP5000 liegen aber auch in seiner Funktionalität, denn er vereint die Qualitäten einer Zeitschaltuhr mit denen eines Raumthermostaten. So lässt sich die gewünschte Wohlfühlwärme auf den jeweiligen Lebensrhythmus anpassen und durch bedarfsgerechtes Heizen Energie einsparen. Eine einfache Programmierung des Reglers erlaubt zwei verschiedene Einstellungen. So können beispielsweise an Werktagen und dem Wochenende bis zu sechs verschiedene Temperaturänderungen pro Tag vorgegeben werden. Je nach Wunsch ist eine Temperatureinstellung zwischen 5 °C und 30 °C möglich. Reicht die eingestellte Wärme einmal nicht aus, lässt sie sich durch einfachen Tastendruck gradweise erhöhen oder umgekehrt auch senken.

Neben Eleganz und Funktion bietet der TP5000 auch Komfort. Die umschaltbare Anzeigefunktion erlaubt, auf dem Display Uhrzeit, aktuelle Raumtemperatur oder die programmierte Temperatur abzulesen. Bei einem Batteriewechsel bleibt die individuelle Programmierung für eine Minute erhalten.

Über die verkabelte Variante hinaus steht auch der drahtlose TP5000-RF zur Verfügung, der an jede beliebige Stelle im Raum angebracht werden kann. Er bietet sich besonders für die Nachrüstung, beispielsweise in gefliesten Bädern und Küchen, an.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)