Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/1145 jünger > >>|  

Rohbaupreise in NRW weiter rückläufig

(19.12.2002) Der Baupreisindex für Wohngebäude (Bauleistungen am Bauwerk) in Nordrhein-Westfalen lag nach Feststellungen des Landesamtes für Datenverarbeitung und Statistik im November 2002 mit 104,4 Punkten (Basis 1995 = 100) um 0,3 Prozent unter dem Niveau von August 2002 und um 0,1 Prozent unter dem entsprechenden Vorjahresergebnis (November 2001). Dabei ...

  • verbilligten sich Rohbauarbeiten binnen Jahresfrist um 1,1 Prozent,
  • während sich hingegen Ausbauarbeiten um 0,7 Prozent verteuerten.
  • Etwas stärker noch stiegen mit +1,3 Prozent die Preise für Instandhaltungsarbeiten (Schönheitsreparaturen in Wohnungen).

Im Straßenbau lag der Preisindex mit 105,7 Punkten (Basis 1995 = 100) um 0,9 Prozent unter dem Niveau von November 2001, gegenüber August 2002 gingen diese Preise um 0,8 Prozent zurück.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE