Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1200 jünger > >>|  

vdw 515 FesteFuge für beschichtete Betonwerksteinplatten und helle Natursteinbeläge

(17.7.2006) Der Trend zur werkseitigen Beschichtung von Betonsteinprodukten ist unverkennbar. Was dem Oberflächenschutz des Steinmaterials dient, kann bei der Verfugung zu ungeahnten Problemen führen. Fleckige oder schattierte Belagsoberflächen sind die Folge.

vdw 515 FesteFuge, beschichtete Betonsteinplatten, beschichteter Betonwerkstein, Betonwerksteinplatten, Natursteinbeläge, Natursteinbelag, Zementschleier, Plattenbeläge, Plattenbelag, Fleckbildung, Bindemittel, Pflasterbeläge, Pflasterbelag, Betonstein, Naturstein

Das neue Produkt vdw 515 FesteFuge aus dem Hause GftK wurde speziell für den Einsatz auf beschichteten Betonwerksteinoberflächen und hellen Natursteinbelägen zusammen mit führenden Unternehmen der Branche entwickelt, damit die Belagsoberfläche nach der Verfugung optisch unverändert bleibt:

  • kein Zementschleier,
  • keine Fleckbildung,
  • keine Farbtonvertiefung durch zurückbleibenden Bindemittelfilm.

Vdw 515 basiert auf einem reaktiven Mineralstoffgemisch in Verbindung mit PU-Harzen. Das Material ist wasserdurchlässig, uv-beständig und frost/tausalzresistent. Das Produkt ist lösemittelfrei und geruchsneutral und lässt sich leicht verarbeiten.

Ab einer Fugenbreite von 5 mm kann vdw 515 FesteFuge sowohl bei Platten- wie auch bei Pflasterbelägen aus Beton- oder Naturstein eingesetzt werden. Eine Verkrautung der Fugen, Auswaschen oder Ameisenunterwanderung des Platten- und Pflasterbelages sollen durch vdw 515 FesteFuge wirksam verhindert werden. Das Material kann sowohl bei der Neuverfugung von Pflaster- und Plattenbelägen wie aber auch bei der Sanierung eingesetzt werden.

Drei Farbvarianten sind erhältlich, speziell abgestimmt auf mediterrane, granitäre und basaltine Steintypen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)