Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0037 jünger > >>|  

Neue schalldämmende Lamellen fürs Linius-Lamellenwandsystem

(7.1.2010) Renson hat sein Linius-Lamellenwandsystem um 2 schalldämmende Lamellen erweitert: Linius L.150ACS und L.150ACL. Diese Lamellen bestehen aus stranggepressten Aluminium-Profilen und einer perforierten Unterplatte; zudem sind sie mit anorganischer Mineralwolle gefüllt und wollen so einen hohen freien Querschnitt mit einer bemerkenswerten Schalldämmung kombinieren. Beide versprechen Architekten und Fassadenbauern neue Möglichkeiten für die einfache Integration von kräftigen architektonischen Akzenten bei Anwendungen, die eine ästhetische und zugleich schalldämmende Fassadenverkleidung erfordern.

Die ersten Lamellen sind entworfen worden, um Glocken im Glockenturm vor Regen und Wind zu schützen - ohne dass das Läuten behindert wurde. Heutige Lamellen fungieren u.a. auch als Sicht-,  Ungeziefer-, Vogel- und in bestimmten Fällen als Luftschutz - bei wiederum optimalen Lüftungsleistungen. Bedarfsweise ausgestattet mit schallabsorbierenden Lamellen können moderne Lamellenwände zudem einen bemerkenswerten Schutz vor Lärmbelästigung durch technische Anlagen bieten. So kombiniert die ...

  • Lamelle Linius L.150ACS einen physischen freien Querschnitt von 34,3% mit einem bewerteten Schalldämmmaß R(C;Ctr) von 11 (-1;-2) dB und
  • die L.150ACL einem physischen freien Querschnitt von ebenfalls 34,3% mit einem R(C;Ctr) von 15 (-1;-4) dB.

Bei manchen schalldämmenden Lamellen wird die Mineralwolle an den Stellen, an denen die Lamellen auf die Trägerprofile geklipst werden, unterbrochen. Das Dämmmaterial in den neuen Renson-Lamellen ist dagegen nicht unterbrochen, was zu den guten Schalldämmmaßen beiträgt.

Die Lamellen werden im Werk montiert und auf die Baustelle mit einem Lamellenabstand von 150 mm auf die Trägerprofile geklipst. Wie die anderen Lamellen der Linius-Reihe können auch die L.150ACS- und L.150ACL-Lamellen eloxiert oder pulverbeschichtet in allen RAL-Farben geordert werden. Sie werden auf Maß oder in Längen bis 6 m geliefert.

Weitere Informationen zum Linius-Lamellenwandsystem (speziell auch den neuen Lamellen Linius L.150ACS und L.150ACL) können per E-Mail an Renson angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)