Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0476 jünger > >>|  

fensterbau/frontale-Vorbericht - Teil 1: "Beschläge-Hallen"

(21.3.2010; fensterbau/frontale-Vorbericht) Vom 24. bis 27. Mai soll auch die diesjährige fensterbau/frontale wieder zum zentralen Forum rund um Fenster, Tür und Fassade werden. Die Besucher erwartet ein umfassendes Fachangebot mit vielen Neuheiten, das die Nürnberger Messeveranstalter u.a. zu den Bereichen "Beschläge" und "Profile" zusammengefasst haben. Die "roten" Messehallen 1, 2 und 4 sind vorrangig den Anbietern von Beschlägen vorbehalten. Neben klassischen Beschlagskollektionen finden sich dort aber auch verschiedene Software-Anbieter, Sicherheitstechnik und Briefkastenanlagen.

Maco (Halle 1, Stand 249) will Besucher über sein vielseitiges Beschlag-Sortiment informieren, darunter die kostensparenden, standardisierten Protect Schlosslösungen, die Multi Dreh-Kipp-Lösungen mit einem neuen, vollverdeckten 130-kg-Beschlag, die Rail-Systems-Schiebelösungen und die Rustico Ladenbeschläge.

Unter dem Motto "Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz stellt der Beschlaghersteller Hautau (4,113) u.a. den Parallel-Kipp-Schiebe-Beschlag Hautau Atrium HKS 200 für Alu-Profile und einen neuen Multisensor für die Hautau Gebäudeleittechnik vor.

Winkhaus (4,243) will mit zahlreichen Neuentwicklungen überraschen, darunter Beschläge speziell für Holzfenster, energiesparende Lösungen für Dunstabzugssteuerungen, eine einbruchhemmende, energiesparende Lüftungsstellung des Fensterflügels, eine elektronische Fensterüberwachung sowie eine neue, besonders langlebige Oberflächenbeschichtung für Fenster, die extremen Klimaeinflüssen ausgesetzt sind.

Ganz im Zeichen des Green Building stellt Siegenia-Aubi (4,215) eine Reihe von Produkten für mehr Nachhaltigkeit und Energieeinsparung im Baubereich vor, darunter eine neue Bodenschwelle mit geringem Wärmedurchgangskoeffizient und ein neuer, passivhaustauglicher Abstell-Schiebebeschlag für Großflächenelemente sowie die Weiterentwicklung mehrerer Fensterlüfter mit Wärmerückgewinnung. Die Unternehmenstochter KFV hat eine erst nach der Messe erhältliche, optisch und funktional überzeugende zweiflügelige Lösung für Paniktüren in Aussicht gestellt.

BUG-Alutechnik (4,236) wartet mit neu entwickelten Fensterbankanschlüssen sowie weiter entwickelten Holz-Aluminium-Fenstersystemen für erhöhte Wärmeschutzanforderungen im Neubau und Modernisierungsbereich auf.

Mit dem Schnellstift+, einer Weiterentwicklung der Hoppe-Schnellstift-Verbindung auf dem Weg zur werkzeuglosen Türgriffmontage, einem erweiterten Außentür-Programm mit neuen Bügelgriff-Modellen und der Serie Liverpool sowie der SecuSignal-Technik mit integriertem Solar-Modul für Hebe-Schiebe-Türen will Hoppe (4,115) punkten.


Video aus dem Beitrag "Video erklärt die Hoppe-Schnellstift-Verbindung" vom 20.2.2009

Mayser Sicherheitstechnik (1,252) will die Risiken von Einklemm- und Verletzungsgefahren an kraftbetätigten Fenstern demonstrieren und praktische Lösungen zum Einsatz witterungsunabhängiger taktiler Sensoren und deren Montage an Lamellen-, Dreh-Kipp- und Parallelausstellfenstern anbieten.

Assa Abloy (2,103) zeigt ihr umfangreiches Türöffnerspektrum und will auch mit Neuheiten im Bereich Zutrittskontrolle sowie dem brandneuen Design-Schlüssel myKEY von IKON und die effeff-Rettungswegtechnik aufwarten.

Bei Geze (2,424) sind u.a. die neue Notstromsteuerzentrale THZ Basic zur sicheren Rauchableitung in Treppenräumen, eine nach Widerstandsklasse 2 einbruchhemmende Variante des automatischen Slimdrive SL WK2 Design-Schiebetürsystems sowie "eine kleine Schwester" der Single-Door-Türzentrale TZ 320 zu sehen.

Anzahl und Durchmesser der Schrauben und Stifte - das war das Spektrum, in dem Bandbefestigungen für Kunststofftüren bisher variierten. Dr. Hahn (1,223) will auf der diesjährigen fensterbau/frontale mit KT-Fix einen völlig neuen Ansatz vorstellen.

Die Türbandserie HAPS P800 wird bisher mit der CE-Bandklasse 14 für Kunststofftüren bis 160 kg eingesetzt. Im gleichen Look ergänzt HAPS (4,112) nun ein neues Band für Kunststofftüren bis 120 kg die P800-Serie.

Eingebunden in den neuen Markenauftritt stellt Fuhr (4,133) das zwischenzeitlich komplettierte Automatik-Programm und die drei Kern-Serien multisafe, autotronic und multitronic für das Segment der komfortablen Automatik-Türverschlüsse in den Fokus.

Rademacher (1,149) hat die Premiere seines Drehtürantriebs OpenDo T1 sowie des Rohrmotors RTI RolloTube Intelligent für die Automatisierung von Rollläden und Jalousien angekündigt.

Berner (1,524) rückt in diesem Jahr Neuheiten aus dem Bereich der fachgerechten Montage von Fenster- und Türelementen in den Mittelpunkt, darunter ein Multifunktionsband für Fensteranschlussfugen, eine innovative Fensterbankschraube, einen neuen Flüssigdübel, eine weiterentwickelte Holzschraube sowie einen universellen Schraubanker.

BTI Befestigungstechnik (4,445) setzt auf das bewährte 4W-System für die wärmbrückenfreie Abdichtung und Befestigung von Fenstern mit einer Komponenten-Weiterentwicklung, außerdem sollen das neue Fugendichtband VF 600-NE sowie ein verbessertes Montagesystem überzeugen.

Förch (4,235) ist mit Artikeln der Bauchemie, Zubehör zur Fenstermontage und -abdichtung, Spezialschrauben, Befestigungen und passendem Werkzeug vertreten, darunter auch Neuheiten wie der neue weiße Montageschaum.

Das Handelshaus für Fenster- und Türbeschläge VBH (1,108) zeigt neben einigen neuen Produkten seiner Eigenmarke greenteQ als zweiten Schwerpunkt die neue VBH-Wissensdatenbank, mobile Anwendungen für Lagerverwaltung und Produktbestellung sowie den Expertenmodus der Systemplattform CE-fix.

Die Schweizer Fentech (2,102) stellt einen CNC-Automaten vor, der aus einer Stange heraus im Minutentakt ein komplett gefertigtes Holzteil mit sämtlichen Bearbeitungen produzieren und damit sogar die Losgröße 1 wirtschaftlich machen kann.

Knobloch (1,541) präsentiert u.a. die wärmegedämmte Briefeinwurfklappe und seine neuen Kommunikationssäulen als Alternative zur klassischen Briefkastenanlage, die je nach Kundenwunsch auch mit LED-Beleuchtung, Videokamera oder Zugangselektronik ausgestattet werden können.

Der Briefkastensystemhersteller Allebacker (1,450) will vor allem mit seinen diebstahlgeschützten Zustellboxen und innenisolierten Briefkastenanlagen überzeugen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)