Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1193 jünger > >>|  

Energieausweis, Wärmebilder, Energieberatung zum Tchibo-Preis

<!---->(18.7.2010; upgedatet am 24.2.2014: Das Angebot gibt es nicht mehr!) Wer sich zum Thema Energieverbrauch kompetent beraten lässt, kann dauerhaft bares Geld sparen. In Kooperation mit der EcoUnion AG bietet Tchibo deshalb ab dem 11. August 2010 drei unterschiedliche Energie-Checks für Eigenheimbesitzer und Mieter an:

  • Energieausweis,
  • Wärmebilder oder
  • Vor-Ort-Energieberatung.

Je nach Wahl, sparen Tchibo Kunden bis zu 35 Prozent, und eine individuelle telefonische Kurzberatung vorab ist kostenlos.

Die Energiepreise haben sich in den vergangenen 15 Jahren mehr als verdoppelt und die großen Energiekonzerne haben bereits weitere Preissteigerungen angekündigt. Bei vielen Verbrauchern steht das Thema Energie und damit auch Kosten sparen daher weit oben auf der Tagesordnung. Ab dem 11. August bietet Tchibo deshalb eine ganze Wochenwelt mit Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema Energie- und Wassersparen an. Mit dabei: Energie-Checks zum Tchibo Vorteilspreis. Ob eine neue Heizung oder eine Wärmedämmung, die Nutzung von Solarenergie oder Fragen zur Heizkostenabrechnung: Die zertifizierten Energieberater von EcoUnion erarbeiten eine energetisch und ökonomisch optimale Lösung.

Telefonische Kurzberatung vorab ist kostenlos

Ein besonderer Service: Tchibo Kunden können sich zunächst kostenlos telefonisch und unverbindlich zum Thema Energieeffizienz von EcoUnion beraten lassen oder ein kostenloses Informationspaket anfordern. Besteht Bedarf an Wärmebildaufnahmen, Energieausweisen oder Vor-Ort-Energie-beratungen, erhalten Kunden diese Leistungen von EcoUnion zu einem besonderen Tchibo Vorteilspreis - und können so bis zu 35 Prozent sparen. "Die Investition in eine Energieberatung macht sich doppelt bezahlt", erklärt Arnd Liedtke, Direktor Unternehmenskommunikation bei Tchibo. "Man kann auf diese Weise nicht nur die Energiekosten dauerhaft senken, sondern auch CO₂-Emissionen deutlich verringern und damit die Umwelt schonen." "Durch die Kooperation mit Tchibo erreichen wir unser Ziel, dass neben alternativen Energien zunehmend die Energieeffizienz in den Fokus aller rückt. Bei dieser Partneraktion gibt es nur Gewinner - so vermeiden Tchibo Kunden z. B. teure Fehlinvestitionen und können optimale Ergebnisse aus ihren Modernisierungsmaßnahmen erzielen", so Lars M. Wolfram, Vorstandssprecher der EcoUnion AG.

Energie-Check nach Maß - drei Angebote zum Tchibo-Preis

Bedarfsorientierter und rechtsgültiger Energieausweis
Die Durchführung einer qualitativen energetischen Analyse nach den neuesten gesetzlichen Richtlinien zur Erstellung des Energieausweises nach aktueller EnEV erfolgt für 69 Euro. Der Energieausweis listet die energetischen Mängel des Gebäudes auf und enthält konkrete Vorschläge zur wirtschaftlichen Verbesserung der Energiebilanz. Der Ausweis ist Pflicht bei Verkauf oder Vermietung von Wohngebäuden.


Grafik aus dem Beitrag "Der lange Weg des Energieausweises" (Grafik: Initiativkreis Erdgas & Umwelt)

Wärmebildaufnahmen: Wärmeverluste und Schwachstellen
an Wohngebäuden lassen sich mit Hilfe von Wärmebildaufnahmen erkennen. Das Angebot für 129 Euro umfasst fünf qualitativ hochwertige Thermografiebilder der Gebäudeaußenhülle sowie einen Kurzbericht, der auch online einsehbar ist.

Individuelle Vor-Ort-Energieberatung inkl. Anfahrt
Alle energierelevanten Bereiche wie Heizungen, Wärmedämmung, Fenster etc. werden für 759 Euro von einem qualifizierten Energieberater überprüft. Beratung über staatliche Zuschüsse und mögliche Förderprogramme inklusive. Hausbesitzer, deren Haus vor 1994 erbaut wurde, können bereits bei der Beratung sparen: Sie erhalten nämlich bis zu 350 Euro staatliche Förderung für eine Energieberatung.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE