Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1496 jünger > >>|  

Innentüren aus Stahl für jeden Zweck im Untergeschoss

(6.9.2010) Viele Bauherren entscheiden sich für eine Unter­kellerung, weil das den Gebäüdewert steigert und das Unter­geschoss auch viel Platz für die Haustechnik und zusätzliche Wohn- oder Freizeiträume bietet. Für alle Räume im Keller empfehlen sich Türen aus robustem Stahl ... Warum?

Stahltüren bieten z.B. guten Brandschutz, der gefragt ist, wenn ein Brennwertkessel eingebaut wird. Trotz des hohen Sicherheitsstandards sollte der Zugang zum Heizungskeller mit einer hoch widerstandsfähigen Brandschutztür verschlossen werden. Sie hält einem Feuer mindestens 30 Minuten stand, was im Falle des Falles für Bewohner und Feuerwehr ent­scheidende Minuten bringen kann. Mit einer Zusatzausstat­tung hält die Tür sogar Rauch aus dem Treppenhaus fern. Den Schall der Heizung schluckt sie sowieso.

Im Vergleich zu günstigeren Holztüren stecken Stahltüren auch die Keller-typische Feuchtigkeit besser weg, die etwa durch Waschmaschine und Trockner oder große Temperaturunterschiede zwischen einem kalten Flur und dem Hauswirtschaftsraum entsteht.

Die bessere Resistenz gegen Feuchtigkeit und Temperaturunterschiede spricht auch beim Einbau einer Sauna für ein beständiges Stahl-Türblatt. Für mehr Licht im Sauna­keller sorgt ein optionaler Lichtausschnitt. Und dank ihrer hochwertigen Ausführung können Türen wie die Mehrzwecktür MZ von Hörmann als Saunakellertür sogar optisch etwas hermachen.


In Durchgängen nach draußen kommt man um Stahl ohnehin kaum herum: Oft dient ein Kellerraum mit Abgang auch zum Abstellen von Gartengeräten oder Fahrrädern. Die Tür nach draußen muss hier nicht nur viele Stöße verkraften, sondern auch Einbre­chern hohen Widerstand leisten. Eine Kellersicherheitstür wie die Hörmanns KSI erfüllt durch technische Merkmale wie ...

  • aufbohrgeschützte Schlösser,
  • Mehrfachverriegelung und
  • massive Stahlbolzen zwischen Türblatt und Zarge

... die Anforderungen der Widerstandsklasse 2 und widersteht damit typischen Einbrechern.

Auch hochwertige Stahltüren können heute dank industrieller Fertigung sogar recht kostengünstig sein (unverbindliche Preisempfehlungen, alle Türen in Verkehrsweiß und 1 mal 2 Meter groß, Stand September 2010):

  • Hörmann Feuerschutztür H8-5 mit Zarge: 444 Euro (UVP),
  • Mehrzwecktür MZ: 444 Euro (UVP),
  • Stahlsicherheitstür KSI: 869 Euro (UVP),
  • Innentür ZK: 274 Euro (UVP).

Weitere Informationen zu Innentüren aus Stahl können per E-Mail an Hörmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)