Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0662 jünger > >>|  

Hekatrons Rauchmelder-System Genius Plus mit neuen Funktionen und Dienstleistungen

(24.4.2017) Hekatron hat sein System Genius Plus zu Jahresanfang mit einigen neuen Funktionen und Dienstleistungen aufgewertet - dazu gehören die weiterentwickelte Genius Pro App, das neue Genius Web und der Genius Port. Damit wendet sich Hekatron insbesondere an Facilty Manager, Brandschutzprofi und Wartungsbeauftragte, die sich mit professionellem Brandschutzmanagement befassen.


  

  
QR-Code für iOS-App
iOS-Version
  
QR-Code für Android-App
Android-Version
  

Die Basis des Systems bilden nach wie vor der Genius-Plus- bzw. Genius-Plus-X-Rauchwarnmelder in Kombination mit den Funkmodulen Basis X und Pro X. Mit ihrer „smartsonic“-Übertragungstechnik stellen die Melder akustisch(!) über die Genius Pro App die Verbindung zum Smartphone her. Bei der weiterentwickelten App wurde die Nutzerführung komplett überarbeitet (siehe Apple App Store bzw. Google Play). Sie führt nun durch den kompletten Wartungsprozess – inklusive Abfrage der Daten zur weiteren Interpretation des Melderzustandes. Alle Daten können ferner über die Genius Pro App an das Genius Web übertragen werden.

Neu ist das Genius Web. Dabei handelt es sich um eine digitale Verwaltungsplattform, die alle Daten von Kunden, Liegenschaften, Wohneinheiten sowie Wartungen und Inbetriebnahmen zusammenführt, auf einen Blick sichtbar und auch für mehrere Nutzer bearbeitbar macht. Der Wartungsbeauftragte hat damit jederzeit Zugriff auf die komplette Historie aller Wartungen sowie zugehöriger Ereignisse und kann so digitales Brandschutzmanagement aus einer Hand anbieten.

Daneben wurde auf der BAU in München auch der neue Genius-Port vorgestellt. Als zentraler Datenknoten kann er alle Rauchwarnmelder mit Smart-Home-Systemen verknüpfen - wie zum Beispiel mit digitalSTROM, dem neuen Kooperationspartner von Hekatron (siehe Beitrag vom 29.9.2016). Der Genius Port ist mit allen bestehenden Genius Funksystemen kompatibel. Ende 2017 soll der Genius Port auf dem Markt kommen.

Weitere Informationen zum Genius Plus-System können per E-Mail an Hekatron angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)