Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0977 jünger > >>|  

Neuer vertikaler Röhrenradiator von Purmo mit seitlichen Anschlüssen - also im „Universal Design“

Röhrenradiator Delta Laserline in Vertikalbauweise
  

(28.6.2017; ISH-Bericht) Vertikale Heizkörpermodelle werden immer beliebter - zumal Warmwasser-Heizkörper dank moderner Fenster und heutiger Dämmstandards nicht mehr aus bauphysikalischen Gründen in Fensternischen untergebracht werden müssen, sondern sich als gestalterische Elemente der Inneneinrichtung etablieren dürfen. Inzwischen gibt es zudem Varianten, die im Sinne des „Universal Designs“ geregelt werden können - also ohne sich bücken oder strecken zu müssen. Der neue Purmo-Röhrenradiator Delta Laserline in Vertikalbauweise mit seitlichem Anschluss für den Thermostatkopf ist so ein Exemplar.

Die Delta Laserlines interpretieren eine traditionelle Form des Heizkörpers neu und setzen dabei auf ein klassisches, zeitloses Design. Dazu tragen auch die D-förmigen Rohrprofile bei, die dem Delta den Namen gaben und außerdem die Leistung - im Vergleich zu herkömmlichen Formen - um bis zu 10% erhöhen sollen. Darüber hinaus verbessert moderne Laserschweißtechnik den Wirkungsgrad, weil keine Schweißrückstände im Inneren die Strömung behindern können.

Die moderne Fertigungstechnologie erlaubt des Weiteren eine individualisierte Heizkörperfertigung nach Maß. Delta Laserline ist im Standardprogramm bereits in 28 verschiedenen Höhen erhältlich. Überdies sind die Heizkörper millimetergenau lieferbar in jeder Höhe zwischen 300 und 3000 mm. Auch Elektro-Varianten der Delta Laserline Röhrenradiatoren sind im Programm.

Weitere Informationen zu Delta Laserline-Röhrenradiatoren mit seitlichem Anschluss können per E-Mail an Purmo angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)