Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0989 jünger > >>|  

PYDs Thermoleitblech auch im Trockenbau

(29.6.2017) Mit PYD-ALU Floor Trocken hat die mi-Heiztechnik GmbH ein Fußbodentemperierungssystem für Trockenbauten im Programm, bei dem ein patentiertes Alu-Thermoleitblech mit Pyramidenprägung zum Einsatz kommt. Durch die Oberflächenstruktur des Thermoleitblechs vergrößert sich die Heiz- bzw. Kühlfläche je Blech um über 30%.

PYD-ALU Floor Trocken

PYD-ALU Floor Trocken wird im Heizfall mit Vorlauftemperaturen von 30 bis 35°C betrieben. Zur Effizienz der gesamten Heizungsanlage trägt außerdem bei, dass die normgerechten PYD-Systemrohre 20 x 2 mm aus PE-RT einen vergleichsweise geringen Druckverlust bewirken. So können Heiz- und Kühlkreise bis ca. 30 m² realisiert werden, was eine Einsparung an Heizkreisen und elektrischen Stellantrieben mit sich bringt.

Im Sommer lässt sich das Flächenheizsystem bei hohen Außentemperaturen auch zur Kühlung nutzen: In Kombination mit einer Wärmepumpe ist eine stille Kühlung ganz einfach zu realisieren. Das PYD-ALU Floor Trocken System ermöglicht laut Datenblatt eine Kühlleistung von bis zu 55 W/m², ohne den Taupunkt an der Fußbodenoberfläche herbeizuführen. Die Fußbodenoberflächentemperatur sollte dabei nicht unter 19°C fallen damit ein optimales Wohlbefinden des Nutzers gewährleistet ist - siehe dazu auch den Beitrag „Kühlung mit Wärmepumpen - über Zwei- oder Vierleitersysteme“ vom 22.6.2017.

Weitere Informationen zu PYD-ALU Floor Trocken können per E-Mail an mi-Heiztechnik angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE