Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1107 jünger > >>|  

Lanxess hat seine Estrich-Zusatzmittel komplett überarbeitet und die Planungshilfen erweitert

(18.7.2017) Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat seine Estrichzusatzmittel im Hinblick auf Umwelt- und Produkteigenschaften weiterentwickelt. Die neuen Zusatzmittel versprechen eine bessere Verarbeitbarkeit der Estrichmörtel und eine hohe Wassereinsparung. Gerade Letzteres erhöht die mechanischen Estrichkennwerte wie Druck- und Biegezugfestigkeiten und beschleunigt die Trocknung. Neu bei den Verpackungen der pulverförmigen Zusatzmittel ist der in unterschiedlichen Farben gestaltete Boden der Papiersäcke. Dies soll Verwechselungen auf der Baustelle vorbeugen. Seine komplette neue „pro-Linie“ stellte das Unternehmen erstmals auf der Fachmesse Estrich Parkett Fliese (EPF) Ende Juni / Anfang Juli in Feuchtwangen vor. 


Lanxess' vollständiges Lieferprogramm für die Herstellung von Calciumsulfat- und Zementestrichen beinhaltet neben Zusatzmitteln insbesondere Calciumsulfat-Bindemittel zur Herstellung von konventionellem Calciumsulfatestrich und Calciumsulfat-Fließestrich.

Planungshilfen

Über Produktneuheiten hinaus hat Lanxess seine Online-Planungshilfen für den Estrichleger um die Module „Bauphysik und Trocknung“ und „Randstreifenrechner“ erweitert. Diese neuen Tools ergänzen die bisher verfügbaren Module „Ausschreibungsmanager“, „Verbrauchsrechner“ und „Trocknungsrechner“, die eine wichtige Unterstützung bei der Planung und Ausführung von Estricharbeiten bieten. Alle Planungshilfen sind ab Juli 2017 auch als App verfügbar.


anhydrit.de/de/service-center/planungshilfen
  
QR-Code für iOS-App
QR-Code zu den Planungs-
hilfen für Mobilgeräte

Das neue Modul „Bauphysik und Trocknung“ beispielsweise kalkuliert, welche Trocknungszeiten Estrichkonstruktionen bei den jeweiligen klimatischen Randbedingungen benötigen. Erforderliche Eingabeparameter sind die auf der Baustelle gemessenen Temperaturen, relative Luftfeuchten, Estrichdicke, Raumhöhe sowie die jeweiligen Lüftungsbedingungen. Als Ergebnis erhält der Anwender eine Abschätzung der erforderlichen Estrich-Trocknungszeit.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)