Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1439 jünger > >>|  

Ardex übernimmt mehrheitlich die Knopp Unternehmensgruppe

(10.9.2017) Der Wittener Bauchemiespezialist Ardex übernimmt die Mehrheit an der Knopp Unternehmensgruppe, einem Anbieter von Estrich- und Betonzusatzmitteln mit Sitz in Dettelbach (Bayern). Ende September könne mit einem Vollzug der Transaktion gerechnet werden. Beide Unternehmen sollen dem Vernehmen nach weiterhin eigenständig agieren. Die derzeit im Management aktiven Familiengesellschafter werden wohl auch künftig substanzielle Anteile als Gesellschafter halten.

Mark Eslamlooy, der CEO der Ardex-Gruppe, sieht  in dieser Kooperation einen idealen Weg, um die Systemkompetenz im Bodenbereich weiter auszubauen: „Ardex und Knopp ergänzen sich im System Boden hervorragend. Dabei teilen wir das Verständnis von Kundennähe, Innovation und Qualität. Das ist eine perfekte Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit,“ so Eslamlooy.

Mark Eslamlooy (links), CEO der Ardex-Gruppe, und die Knopp-Geschäftsführer, Ellen und Harald Knopp
(Foto © Ardex)

Auch die Geschäftsführer von Knopp, Harald und Ellen Knopp, sehen in der Kooperation eine Bereicherung für ihr Familienunternehmen. Vor allem das internationale Ardex-Netzwerk und die komplementären Stärken im Produktbereich waren ein wichtiger Faktor für die Entscheidung: „Das wird unsere marktführende Position stärken und neue Chancen eröffnen.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE