Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1885 jünger > >>|  

Neue Umluft-Heizgeräte von Hoval als Hallenheizung und Torluftschleier

(12.12.2017) Hoval bringt zwei neue kostengünstige und energiesparende Umluft-Heizgeräte auf den Markt:

  • Das TopVent TV beheizt Räume bis sechs Meter Höhe, zum Beispiel Produktionshallen und Sportstätten.
  • Das TopVent TW produziert an Toren, etwa von Lagerhallen und Supermärkten, bis zu vier Meter hohe Luftschleier.

Umluft-Heizgerät TopVent TV


  

Vergleichsweise kompakt und in einem modern Design, muss das TopVent TV lediglich an eine Steckdose und fürs Heizen an die Warmwasserversorgung angeschlossen werden. Die Halterung wird mitgeliefert und erlaubt die Montage an Decke oder Wand - und das in unterschiedlichen Neigungswinkeln.

Ein Ventilator saugt die Raumluft an und verteilt sie auf die Kupferrohre und die Aluminium-Lamellen des Wärmetauschers. Die integrierten Lamellen sind manuell verstellbar, so dass die Luft wieder passgenau in den Raum strömen kann. Dank seinem höheren Wirkungsgrad soll das TopVent TV im Vergleich zu ähnlichen Geräten rund 25% weniger Energie benötigen. Angeboten wird das Umluft-Heizgerät in drei Leistungsklassen mit max. Luftleistungen 2.100 und 5.700 m³/h. Die Heizleistung reicht bis 56 kW.

Luftschleieranlage TopVent TW

Das Gehäuse der Luftschleieranlage TopVent TW besteht aus verzinktem Stahlblech und benötigt vergleichsweise wenig Platz. Erhältlich in 1, 1,5 und 2 m Länge kann der Torluftschleier mit Anschluss ans Stromnetz und ans Warmwassernetz horizontal oder vertikal montiert werden. Die mitgelieferte Halterung lässt beide Ausrichtungen zu. Die maximale Heizleistung liegt bei 36 kW, die Luftleistung beträgt 1.850 bis 4.400 m³/h.

Eine Regelung für alles

Über die hauseigene Steuerung EasyTronic EC lassen sich Heizgeräte aus der TopVent-Familie an- und abschalten sowie die Temperatur, die Luftverteilung und die Ventilator-Drehzahl regeln. Die Steuergerät besitzt einen Ausgang, um eine externe Pumpe oder ein Ventil anzusteuern und einen Kontakt als Eingang für das Heizgerät: Öffnet sich zum Beispiel das Tor einer Lagerhalle, löst der Torkontakt den Luftschleier aus. Hoval liefert auch einen Sockel, der bei einer nachträglichen Installation der Geräte die Aufputz-Montage der Regelung ermöglicht.

Bis zu zehn Geräte desselben Typs können über eine EasyTronic EC gesteuert werden - neben dem neuen Umluft-Heizgerät TopVent TV und dem neuen Torluftschleier TopVent TW auch etwa die Hallenklima-Geräte TopVent DHV und TopVent NHV.

Weitere Informationen zu TopVent TV und TW können per E-Mail an Hoval angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE