Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0167 jünger > >>|  

Ökologische Ausgleichsschüttungen aus mineralisierten Holzspänen

(30.1.2018) Von Cemwood gibt es ökologische Ausgleichsschüttungen, die aus mineralisierten Holzspänen hergestellt werden. Sie kombinieren die Vorzüge einer Trockenschüttung mit den Stärken einer gebundenen Schüttung und erlauben eine schnelle Verarbeitung ohne die Zugabe von Wasser und von Bindemitteln. Ein aufwendiges Nachverdichten der trittschallmindernd und wärmedämmend wirkenden Schüttung sei nicht erforderlich.

alle Bilder © Cemwood 

Das Cemwood Systemprogramm umfasst aktuell vier Produkte für unterschiedliche Einbauhöhen und Einsatzhöhen.

CW 2000 eignet sich für Holzbalken-, Massivholz-, Betondecken sowie als Schüttung auf Kappendecken und Gewölben. Auf einer 140-mm-Brettstapeldecke soll bereits innerhalb eines einfachen Standardfußbodenaufbaus, bestehend aus 80 mm CW2000 in Verbindung mit einer 20-mm-Holzweichfaserplatte sowie einem abschließenden Trockenestrich (25 mm), eine Trittschallminderung von 26 dB erreicht werden können:

CW 1000 wird vom Hersteller nicht nur als Ausgleichsschüttung, sondern auch zur Hohlraumfüllung bei Holzbalkendecken empfohlen. Bei Hohlraumfüllungen verspricht die spezielle Spangrößenverteilung ein effektives Einbringen der Schüttung, die auch kleinste Hohlräume zuverlässig verfüllen könne, ohne dass sich Fehlstellen bilden. Ein weiteres Kernmerkmal ist das vergleichsweise geringe Gewicht von ~320 kg/m³.

CW 020 wurde auf der BAU 2017 erstmals vorgestellt. Mit einer optimierten, schmalbandigen Kornverteilung in Verbindung mit einer gestreckten Kornfom des Einzelspans eignet sich das trocken einzubringende Produkt insbesondere für den klassischen Anwendungsbereich der hydraulisch abbindenden Nivellier- und Ausgleichsmassen. CW 020 lässt sich auch für den dünnschichtigen Niveauausgleich bis 20 mm auf Deckenkonstruktionen einsetzen:

CW 3000-Sport wurde für Sportböden entwickelt. Eine verstärkte Mineralisierung erhöht die Korndruckfestigkeit und macht die Schüttung höher belastbar. Setzungen oder Gassenbildungen durch Schüttungsverdrängung, wie sie durch die hohen dynamischen Lasteinwirkungen auf Sportböden entstehen könnten, sollen von vorneherein vermieden werden. Der Höhenausgleich von CW3000-Sport erfolgt hier optimalerweise im Bereich von 20 bis 80 mm.

Cemwood versteht sich als Systemanbieter für einen professionellen, baubiologisch hochwertigen Fußbodenaufbau. Bei der Installation von Fußbodenheizungen kooperiert Cemwood mit der Herotec GmbH und mit der Lithotherm Deutschland GmbH. Beide Hersteller arbeiten in Trockenbauweise und zeichnen sich durch den Einsatz durchweg umweltfreundlicher Rohstoffe aus:

Bild aus dem Beitrag „Fußbodenaufbau und -heizung aus natürlichen Rohstoffen“ vom 14.12.2017.

Weitere Informationen zu ökologischen Ausgleichsschüttungen können per E-Mail an Cemwood angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE