Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1041 jünger > >>|  

Save VTR 250/B: Neues kleines WRG-Wohnungs­lüf­tungs­gerät von Systemair mit smarter Regelung

(9.7.2018; SHK- bzw. IFH/In­therm-Bericht) Mit dem neuen Wohnungslüftungsgerät Save VTR 250/B komplettiert Systemair seine Baureihe Save. Sein optimaler Einsatzbereich liegt zwischen 80 und 250 m³/h - wobei eine maximale Luftmenge von bis zu 300 m³/h bei 100 Pa möglich ist. Mit dem integrierten Rotationswärmeübertrager, der im Winter der Wärmerückgewinnung und im Sommer der Kälterückgewinnung dient, erreicht das Lüftungsgerät laut Datenblatt einen Wärmebereitstellungsgrad von bis zu 80%.

Das Save VTR 250/B ist mit der neuen, hauseigenen Regelung SaveCair ausgestattet, die bedarfsgesteuert arbeitet und zudem über automatische Energiesparfunktionen wie z.B. freie Kühlung, Bedarfsregelung und einen ECO-Modus verfügt. Hinzu kommen eine fünfstufige Volumenstromregelung sowie optional eine Volumen- oder Druckkonstantregelung mit dem CAV/VAV-Set als Zubehör. Eine externe Ventilatoransteuerung und eine GLT-Anbindung über Modbus runden diese Möglichkeiten zu Steuerung ab.

Mit dem Internetkommunikationsmodul IAM, das als Zubehör ebenfalls erhältlich ist, lässt sich das Lüftungsgerät auch per Smartphone-App oder PC überwachen und steuern. Des Weiteren besteht die Möglichkeit der Fernwartung über die Systemair-Cloud.

Das Wohnungslüftungsgerät Save VTR 250/B hat die Energieeffizienzklasse A und ist wie alle Wohnungslüftungsgeräte der Save-Baureihe Eurovent-zertifiziert.

Weitere Informationen zu  Wohnungslüftungsgeräten wie dem Save VTR 250/B können per E-Mail an Systemair angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE