Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1555 jünger > >>|  

Adina - neues Betonpflaster von KANN sorgt für Abwechslung

(5.10.2018; GaLaBau-Bericht) Sollen eine Terrasse, ein Eingangsbereich oder eine Garagenzufahrt mit Betonpflaster lebendig in Szene gesetzt werden, müssen nicht zwangsläufig Pflastersteine aus unterschiedlichen Serien zum Einsatz kommen:

Um Abwechslung und Lebendigkeit in die Fläche zu bringen, hat KANN mit Adina ein Pflaster vorgestellt, das nicht nur zwei Farben (grau und anthrazit) sondern auch zwei Oberfläche (betonglatt und feingestrahlt) bietet. So unterscheiden sich die einzelnen Platten nicht nur optisch, sondern auch haptisch.

Dank der unterschiedlichen Oberflächenbeschaffenheit der Steine entsteht ein zusätzlicher optischer Hell-Dunkel-Effekt. Ein dezenter Glimmer sorgt überdies bei Sonneneinstrahlung für glitzernde Akzente. Eine Minifase unterstreicht zudem den wertigen Auftritt des Pflasters.

Adina ist für den Reihenverband mit zwei Reihenbreiten konzipiert und wird in sechs Formaten von 28 x 12,5 cm bis 44 x 15 cm in 8 cm Dicke angeboten. Die Formate sind in vorsortierten, kombinierten Lagen erhältlich. In jeder Lage sind die beiden Oberflächenvarianten anders angeordnet, so dass sich in der Gesamtfläche ein abwechslungsreiches, stets harmonisches Bild ergeben sollte.

Weitere Informationen zu Adina können per E-Mail an KANN angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE