Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0729 jünger > >>|  

Nostalgie im Bad mit Vintage-Charme à la Roca

(12.6.2019; ISH-Bericht) Für Carmen ließ sich Roca von der eigenen Vergangenheit inspirieren: Die Kollektion ist eine Hommage an eine legendäre Keramik-Serie des Unternehmens aus den 1940er-Jahren.

Während das klassische Vintage-Design und die geschwungene Formensprache von Carmen viel Nostalgie ins Bad zaubern, sind die Breite des Angebots und die Funktionalität der einzelnen Badobjekte ganz auf der Höhe der Zeit. So umfasst die Kollektion ...

  • wandhängende Waschtische, die mit einer Standsäule kombiniert werden können,
  • einen Einbauwaschtisch,
  • Stand-WCs und ein Stand-Bidet,
  • Armaturen sowie
  • Badmöbel, Spiegel und Accessoires.

Alle Elemente sind aufeinander abgestimmt und lassen gemeinsam das Gefühl für vergangene Epochen wiederaufleben. Im Sinne der Alltagstauglichkeit hat Roca jedoch auf aktuelle Technologien gesetzt. So haben etwa die Waschtische einen schmalen umlaufenden Rand, der das Überschwappen von Wasser verhindert. Und die WCs kommen ohne Spülrand aus.

Bei den Armaturen wiederum setzt Roca auf Keramikkartuschen und die aktuelle Generation von Durchflussbegrenzern, die einen Durchfluss von 5l/min unabhängig vom Systemdruck sicherstellen. Außerdem wurden die Armaturen mit einer hochmodernen Galvanotechnik (Roca Evershine) veredelt, die hohen Korrosionsschutz, lange Lebensdauer und Kratzfestigkeit versprechen.

Die Badmöbel unterstützen das nostalgische Ambiente mit einer klassischen Formensprache und profilierten Türfüllungen im Landhausstil. Silberne Möbelknäufe an den Tür- und Schubladenelementen runden das nostalgische Flair ab. Insbesondere mit ihrem dunklen Echtholzfurnier wirken die Möbeln warm und elegant und vermitteln die Ruhe und Gelassenheit vergangener Zeiten:

Viel Stauraum stellt zudem ein zweitüriger Hochschrank zur Verfügung, bei dem die obere Tür eine Glaseinlage besitzt: Dahinter wird der Innenraum mittels Innenbeleuchtung und Glasböden ästhetisch in Szene gesetzt. Der Wandwaschtisch kann außerdem mit einem Untergestell aus glänzendem Chrom montiert werden: Praktisch ist, dass das Gestell auch eine Ablagefläche aus Glas aufnehmen und als Handtuchhalter genutzt werden kann (Bild rechts).

Weitere Informationen zu Carmen können per E-Mail an Roca angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE