Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1607 jünger > >>|  

Optimierte Klemmplatten zur Dämmung von Trockenbauwänden

(2.12.2019) Knauf Insulation hat die für den Innenausbau konzipierte Dämmplatte Mineral Plus KP 034 hinsichtlich ihres Klemmverhaltens optimiert. Der Hersteller verspricht, dass die Platte somit besonders leicht verarbeitet werden könne, was sich insbesondere in großen Objekten zeitlich positiv bemerkbar mache. Darüber hinaus wird die komprimierbare Dämmplatte als einerseits formstabil und andererseits bemerkenswert biegsam beschrieben.

Die Mineral Plus KP 034 eignet sich dank einer Hydrophobierung auch für den Einsatz in Trennwänden sowie für Außenwand-Dämmungen mit Vorsatzschalen.


  

Die naturbraune Dämmplatte wird mit Ecose Technology, einem formaldehydfreien Bindemittel, hergestellt und trägt aufgrund ihrer geringen Emissionen das eurofins GOLD Zertifikat und den Blauen Engel (siehe auch Beitrag dazu vom 20.8.2009).

Ersatz für Mineral Wool 35

Die neuen Klemmplatten sind in sieben unterschiedlichen Dicken von 40 bis 140 mm erhältlich und wirken schall- sowie wärmedämmend. Auch ohne den Einsatz von Flammschutzmitteln ist die Dämmung von Natur aus nicht brennbar und trägt auf diese Weise zum vorbeugenden Brandschutz in Gebäuden bei. Mineral Plus KP 034 ersetzt zukünftig die Trennwand-Dämmplatte Mineral Wool 35 im Knauf Insulation Sortiment.

Weitere Informationen zu Mineral Plus KP 034 können per E-Mail an Knauf Insulation angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE