Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1446 jünger > >>|  

Häuserpreisindex im 2. Quartal: +1,4% gegenüber Vorquartal, +5,6 gegenüber Vorjahresquartal

(26.8.2020) Die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland (Häuserpreisindex) lagen im 2. Quartal 2020 durchschnittlich 1,4% höher als im 1. Quartal und 5,6% höher als im 2. Quartal 2019.

Bei diesem Ergebnis handelt es sich um eine Schnellschätzung des Statistischen Bundesamtes, die anlässlich des akuten Interesses an möglichen Auswirkungen der Coro­na-Krise auf die Entwicklung des Immobilienmarkts durchgeführt wurde. Die erste Veröffentlichung von regionalen Ergebnissen nach siedlungsstrukturellen Kreistypen für das 2. Quartal 2020 ist für den 24. September 2020 angekündigt - siehe Bauletter vom 24.9.2020.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE