Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1728 jünger > >>|  

Klebsan nutzt Kunstharz für die sichere Verbindung zwischen Holzwänden und Beton

(21.10.2020) Für die Verbindung von Holzriegel- oder Brettsperrholzwänden auf Beton gibt es einige Verbindungssysteme auf dem Markt. Mit Klebsan bietet Sihga jetzt ein neues System an, welches ein sicheres Vergießen mit Kunstharz zulässt. Punkten will es vor allem durch seine unkomplizierte Handhabung.

Bereits werkseitig werden 30-mm-Bohrungen in die Holzelemente vorgenommen. Die Betonbohrungen vor Ort auf der Baustelle haben einem Durchmesser von 14 mm. In diese werden jeweils eine Glaspatrone und eine Gewindestange eingesetzt. Die ebenfalls zum System gehörende Justierscheibe hilft bei der stufenlosen Herstellung des Niveaus zwischen Holzelement und Beton. Der übliche Aufwand für das Unterlegen von Ausgleichsplatten oder die Montage einer Richtschwelle entfallen.

Während der eigentlichen Wandmontage werden die Verbinder mit einem zweikomponentigen PUR-Kunstharz befüllt. Abschließend erfolgt das Positionieren der Wand: Hierbei wird das Harz aufgrund des Eigengewichts der Wand durch den Rohrfortsatz in die Bohrlöcher gepresst. Bei Rissen im Holz, die größer als ein Millimeter sind, empfiehlt Sihga den Einsatz einer passenden Siebhülse.

Abgerundet wird das System durch ...

  • Klebsan Z mit einem Scheibendurchmesser von 94 mm für die Aufnahme von Zugkräften und
  • Klebsan Q mit einem Scheibendurchmesser von 60 mm für die Aufnahme von Querkräften.

Bild / Foto © Sihga GmbH 

Der Klebsan-Montagekoffer umfasst alle Komponenten und Hilfsmittel, die für eine sichere und einfache Verbindung der Elemente notwendig sind. Dazu zählen u.a. ...

  • der Stabebo SDS Bohrer für die Bohrung in Stahlbeton.
  • ein Setzwerkzeug, das für die zulassungskonforme Montage der Ankerstangen benötigt wird,
  • eine Kartuschenpistole für das Einbringen des Kunstharzes sowie
  • Regenschutzbeutel , die die Montage auch bei schlechter Witterung ermöglichen.

Das in Österreich entwickelte, hergestellte und patentierte System ermöglicht eine hohe Lastabtragung in den Randbereichen von Betonelementen. Und die Verpressung verspricht eine blasenfreie, homogene und zugleich sichere Verbindung der Bauteile.

Weitere Informationen zu Klebsan können per E-Mail an Sihga angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE