Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0387 jünger > >>|  

Weiterbildung: Bauwerksprüfung Lärmschutzwände und Stützbauwerk

(10.3.2021) Mit einem neuen Praxisseminar für Bauwerksprüfung speziell für Lärmschutzwände und Stützbauwerke ergänzt die Bayerische BauAkademie ihr Angebot rund um Bauwerksprüfungen nach DIN 1076. Zugleich dient es als Fortbildungsnachweis zur Verlängerung der Gültigkeitsdauer des Zertifikats des Vereins zur Förderung der Ausbildung zur Brückenprüfung, Brückeninspektion und Bauwerksprüfung nach DIN 1076, VFIB.

Für das Seminar wurden eigens sieben verschiedene Typen von Lärmschutzwänden sowie ein Stützbauwerk auf dem Gelände der Bayerischen BauAkademie aufgebaut. Alle Lärmschutzwände waren zuvor an bayerischen Autobahnen im Einsatz und bilden somit den Zustand der täglichen Bauwerksprüfung realitätsgetreu ab.

Aufbau der Lärmschutzwände und Stützbauwerke (Foto © Bayerische BauAkademie) 

Die Bauten wurden so aufgestellt, dass sie von allen Seiten begeh- und beprüfbar sind. An den einzelnen Stationen können die Lehrgangsteilnehmer sich direkt einen Überblick verschaffen und die typischen Schäden an verschiedenen Typen von Stützwänden vergleichen, ohne dafür eine weite Anfahrt und aufwendige Prüfung an einer vielbefahrenen Autobahn vor Ort durchführen zu müssen.

Das zweitägige Seminar will den aktuellen Stand der Vorschriften und Richtlinien vermitteln und richtet sich an Fachleute des konstruktiven Ingenieurbaus. Anhand der praxisnahen Durchführung einer Bauwerksprüfung und den über 50 an den Bauwerken zu findenden Schäden bietet das Seminar tiefe Einblicke zur Erweiterung des Fachwissens.

Für 2021 plant die Bayerische BauAkademie mit zwei Terminen:

  • Praxislehrgang Lärmschutzwände und Stützbauwerke
  • Mo 03.05. bis Di 04.05.2021
  • Mo 15.11. bis Di 16.11.2021

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE